90min
Hamburger SV

Diese 5 Spieler könnten den HSV noch verlassen

Stefan Janssen
Toni Leistner.
Toni Leistner. / Lars Baron/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der Hamburger SV hat mit dem 3:1 auf Schalke einen beeindruckenden Start in die neue Zweitligasaison hingelegt und scheint mit dem neuen Trainer Tim Walter auf einem guten Weg zu sein. Trotzdem ist längst nicht überall Friede, Freude, Eierkuchen, sondern es gibt auch unzufriedene Spieler, die den Verein möglicherweise noch verlassen. Diese fünf Spieler stehen vielleicht vor dem Abflug:

1. Amadou Onana

Amadou Onana
Amadou Onana. / Martin Rose/Getty Images

Onana hat keine Lust auf ein weiteres Jahr 2. Bundesliga und will stattdessen irgendwo in der ersten Liga spielen. Ein konkretes Angebot soll es bereits vom französischen Meister OSC Lille geben, doch das soll noch unter der gewünschten Ablöse des HSV liegen. Der Bild zufolge wollen die Hanseaten neun Millionen Euro sowie eine Beteiligung an einem Weiterverkauf. Sollte ein Verein das bieten, darf Onana gehen.

2. Toni Leistner

Toni Leistner
Toni Leistner. / Martin Rose/Getty Images

Der Innenverteidiger ist in der Rangordnung weit zurückgefallen und hat keine Chance, an Jonas David und Sebastian Schonlau vorbeizukommen. Es ist nicht einmal gesagt, dass Leistner der erste Ersatzmann wäre. Sollte er gegen Dresden wieder nicht spielen, schreibt die Bild, werde er sich "Gedanken machen".

3. Aaron Opoku

Aaron Opoku
Aaron Opoku. / Cathrin Mueller/Getty Images

Auf dem Flügel sind die Hamburger quantitativ nicht besonders gut aufgestellt, doch Aaron Opoku scheint auch noch nicht bereit zu sein, dort regelmäßig zum Einsatz zu kommen. Laut Bild ist eine erneute Leihe wahrscheinlich.

4. Jeremy Dudziak

Jeremy Dudziak
Jeremy Dudziak. / Martin Rose/Getty Images

Nach dem wieder einmal verpassten Aufstieg war Jeremy Dudziak bereits einer der Kandidaten für einen Abschied vom HSV. Der Mittelfeldspieler blieb aber bislang, wenn auch unter strenger Beobachtung: "Er muss jetzt auch liefern", sagte Sportchef Jonas Boldt vor einigen Wochen der Mopo. Die Chance dazu hatte er bislang kaum, fehlt er doch seit Wochen verletzt. Sollte Tim Walter nun zu dem Schluss kommen, dass er weiter auf Dudziak verzichten kann, ist er durchaus weiterhin ein Kandidat für einen Abgang.

5. Klaus Gjasula

Klaus Gjasula, Serdar Dursun
Klaus Gjasula (r.) / Martin Rose/Getty Images

Klaus Gjasula ist bisher nicht so richtig beim HSV angekommen, schon in der vergangenen Saison spielte er nur unregelmäßig und fehlte dann auch noch einige Wochen verletzt. Bei Tim Walter scheint er auch nicht die besten Karten zu haben, weswegen ein Wechsel vielleicht für alle das Beste wäre. Die Bild schreibt aber, dass Gjasula um seine Chance kämpfen will und zudem ein Gehalt verdient, das kein anderer Verein zahlen würde.

facebooktwitterreddit