90min
Borussia Mönchengladbach

Gladbach-Profi Hofmann peilt die EM 2020 an

Jan 14, 2021, 8:40 AM GMT+1
Hofmann ist einer der Gladbacher Leistungsträger
Hofmann ist einer der Gladbacher Leistungsträger | INA FASSBENDER/Getty Images
facebooktwitterreddit

Vor der Saison hätte wohl kaum jemand erwartet, welches Entwicklungspotenzial noch in Jonas Hofmann steckt. Der 28-Jährige in Diensten von Borussia Mönchengladbach mauserte sich 2020/21 zu einem absoluten Leistungsträger der Fohlen. Verdient debütierte Hofmann bereits für die Nationalmannschaft - und träumt nun vom ganz Großen.

In seinen 14 Pflichtspielen in der laufenden Spielzeit kommt Hofmann auf selbige Anzahl von Scorerpunkten (sechs Tore, acht Vorlagen). Keine Frage, der Offensivmann ist einer der positiven Überraschungen bei der Borussia. Sein Stellenwert für das Team von Marco Rose ist enorm, das zeigte sich nicht zuletzt beim 3:2 gegen den FC Bayern, als Hofmann an allen drei Gladbacher Toren beteiligt war.

Seine Leistungen blieben auch von Nationaltrainer Jogi Löw nicht unbeobachtet. Zweimal stand Hofmann bereits für die DFB-Elf auf dem Rasen. Kleiner Wermutstropfen: Im Duell gegen Tschechien (1:0) zog sich der Profi einen Muskelbündelriss zu. Sowohl für ihn als auch seine Fohlen ein enormer Rückschlag.

Aktuell steht Hofmann bei zwei Nationalspielen
Aktuell steht Hofmann bei zwei Nationalspielen | Stuart Franklin/Getty Images

Doch davon runterziehen möchte sich Hofmann keinesfalls - im Gegenteil. Der erfahrene Profi (160 Bundesligaspiele) möchte weiterhin ein Teil der Nationalmannschaft sein und peilt auch die ins Folgejahr verlegte EM 2020 an, wie er gegenüber Sky (via transfermarkt.de) verrät: "Das Ziel ist auf jeden Fall die Europameisterschaft, dabei zu sein. Ich glaube, das wird eine große Herausforderung für mich."

Hofmann kämpferisch: Ich mag schwierige Aufgaben

Ein ehrgeiziges Ziel, schließlich bietet sich dem Nationaltrainer trotz aller Probleme in der Mannschaft ein großer Pool an Nationalspielern an. Dennoch rechnet sich Hofmann gute Chancen aus, wenn er sein Niveau halten kann. Er wisse, dass sein Ziel schwierig sei und müsse für den Traum "bis in den Mai hinein und dann hoffentlich auch noch im Juni und Juli" gute Leistungen zeigen. "Aber ich mag schwierige Aufgaben und dementsprechend gehe ich sie an", so Hofmann weiter.

Tatsächlich dürfte eine EM-Teilnahme für den 28-Jährigen gar nicht mal so unwahrscheinlich sein, sollte Hofmann in seiner Leistung Konstanz bewahren. Sowieso ist der Offensivspieler ein Gewinn für die DFB-Elf, überzeugt er nicht nur durch gute Leistungen, sondern auch durch seinen Teamgeist und seine Mentalität. Läuft alles wie erhofft, dürfte Löw wohl kaum an einer Hofmann-Teilnahme vorbeikommen.

facebooktwitterreddit