90min
RasenBallsport Leipzig

Forsberg macht es Gulácsi nach: Vertragsverlängerung in Leipzig steht kurz bevor

Yannik Möller
Auch Emil Forsberg wird in Leipzig bleiben
Auch Emil Forsberg wird in Leipzig bleiben / Oliver Hardt/Getty Images
facebooktwitterreddit

Nachdem RB Leipzig mit Peter Gulacsi eine wichtige Personalie geklärt und weiter gebunden hat, steht die nächste Vertragsverlängerung bevor: Dieses Mal mit Stammspieler und Routinier Emil Forsberg.


In Kürze wird RB Leipzig erneut Vollzug melden können. Erst hat der kommende Vizemeister der Bundesliga mit Peter Gulacsi verlängern und somit einen drohenden Abschied, weil es einige Interessenten gab, verhindern können. Nun steht ein Feldspieler auf dem Plan.

Emil Forsberg wird weder in sein letztes Vertragsjahr gehen, was der Klub ausdrücklich nicht wollte, noch sich über den Sommer eine neue sportliche Heimat suchen. Der seit inzwischen sechseinhalb Jahren in Leipzig spielende Schwede wird übereinstimmenden Berichten nach verlängern. Dies soll nur noch reine Formsache sein, so die Bild. Auch Reporter Guido Schäfer, der sehr nah an RB dran ist, bestätigte das mit einem Twitter-Post.

Auch Forsberg selbst wollte nicht in sein letztes Vertragsjahr gehen - nun herrscht wohl Klarheit. Mehrere Vereine, die interessiert waren - wie der FC Sevilla - gehen damit leer aus. Und sie müssen sich über die nächsten Jahre gedulden, denn das neue Arbeitspapier soll nicht nur um ein, sondern gleich um zwei Jahre und somit bis 2024 ausgeweitet werden.

Jesse Marsch, der das Team zur kommenden Saison übernehmen wird, hatte dem 29-Jährigen telefonisch mitgeteilt, dass er auf ihn setzen wird.

facebooktwitterreddit