Bayern München

FC Bayern vor Matchball-Spiel gegen den BVB: Nur ein Sieg kann für wichtige Ruhe sorgen

Dominik Hager
Bayern möchte seinen Matchball gegen Dortmund nutzen
Bayern möchte seinen Matchball gegen Dortmund nutzen / ANDREAS GEBERT/GettyImages
facebooktwitterreddit

Beim FC Bayern ist Wundenlecken angesagt. Die Münchner haben es durch das Champions-League-Aus gegen Underdog Villarreal und das blamable Pokal-Ausscheiden gegen Gladbach verpasst, auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken zu können. Lediglich in der Meisterschaft läuft es wie gewohnt rund. Am Samstagabend haben die Münchner gegen Borussia Dortmund den ersten Meisterschalen-Matchball. Eine Chance, die es zu nutzen gilt.


Der Gewinn der deutschen Meisterschaft wird in München seit Jahren nur noch schulterzuckend registriert. Wirklich glücklich ist man bei den Bayern nur, wenn man auch im Pokal und in der CL abgeliefert hat. Davon kann in diesem Jahr aber nicht die Rede sein, weshalb die Situation für die Verantwortlichen schon ein wenig ungemütlich ist.

Daher kommt es eigentlich ganz gelegen, dass die Münchner die Meisterschaft ausgerechnet gegen Dauer-Rivalen Dortmund fixen können. Dürfte man sich einen Zeitpunkt aussuchen, an dem der Titelgewinn besonders gut schmeckt, wäre es sicherlich das Heimspiel gegen die Borussia. Aufgrund der Tatsache, dass die Bayern damit auch noch die zehnte deutsche Meisterschaft in Serie einfahren würden, wäre tatsächlich mal Ablenkung vom CL-Aus gegeben.

Nagelsmann, Kimmich und Musiala sind heiß auf das Dortmund-Spiel

Auch an den Aussagen der Münchner ist abzulesen, dass die Sehnsucht nach einen Stimmungsunschwung dieser Art groß ist.

"Jetzt haben wir einen Matchball gegen Dortmund. Besser kann es gar nicht laufen. Wir freuen uns alle auf das Spiel", erklärte beispielsweise Jamal Musiala Gegenüber fcbayern.com.

"Wir sind froh, dass wir jetzt diesen Matchball für den Titel im Spiel gegen Dortmund nächste Woche haben. Den wollen wir mitnehmen", schlug Nagelsmann bei DAZN ähnliche Töne an.

"Wir wollen jetzt unbedingt die Liga gewinnen. Nächste Woche können wir ihn gegen den BVB sichern, das ist ein besonderes Spiel“, bestätigte auch Joshua Kimmich,

Münchner wollen mit sportlichem Ausrufezeichen für Ruhe sorgen

Es geht aber am kommenden Samstag keineswegs nur darum, dem BVB die zehnte Meisterschaft in Serie unter die Nase zu reiben. Für Lewandowski, Müller und Co. gilt es auch, gegen eine nationale Top-Mannschaft zu zeigen, dass man sportlich deutlich mehr zu bieten hat, als es die Ausbeute letztlich zeigt.

Auch die Fans warten auf ein Zeichen, dass in Hinblick auf die kommenden Jahre wieder Hoffnung macht. Das Aus gegen den spanischen Underdog ist schließlich für alle ein Schock gewesen und hat viele Zweifel aufkommen lassen.

Es wäre wichtig, dass Julian Nagelsmann und sein Team sowie die Bayern-Bosse in Ruhe für die neue Saison planen können und die sportliche Situation nicht zu negativ gesehen wird. Der Meistertitel allein reicht dafür nicht, dieser müsste wenn dann schon auch durch einen überzeugenden Sieg gegen den BVB eingefahren werden.


Alles zum FC Bayern bei 90min:

Alle Bayern-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit