Bayern München

Klare Kante vom FC Bayern: Kein Wechsel von Choupo-Moting im Winter

Dominik Hager
Choupo-Moting wird im Winter nicht verkauft
Choupo-Moting wird im Winter nicht verkauft / Maja Hitij/GettyImages
facebooktwitterreddit

Seitdem es bei Eric Maxim Choupo-Moting läuft, läuft es auch beim FC Bayern wieder. Die vergangenen Wochen haben gezeigt, dass die Münchner Offensive mit einem klaren Mittelstürmer besser funktioniert. Demnach haben die Bosse einem Wechsel des Kameuners in der Winterpause eine klare Absage erteilt.


Eric Maxim Choupo-Moting ist als Torjäger und Ballverteiler aktuell Gold wert. Es ist jedoch Stand jetzt noch ungewiss, ob er auch in der kommenden Saison noch Teil des Kaders sein wird. Der Vertrag des 33-Jährigen läuft aus und eine Verlängerung dürfte für die Bayern teuer werden. Der Routinier möchte schließlich zum Ende seiner Karriere nochmal einen dicken Vertrag abstauben. Medienberichten zufolge haben schon mehrere Top-Klubs en Auge auf den Angreifer geworfen. Dies trifft insbesondere auf Manchester United zu. Die Red Devills würden Choupo-Moting gerne schon im Winter unter Vertrag nehmen. Der FC Bayern könnte im Gegenzug noch eine Ablöse kassieren.

Klare Sache: FC Bayern lässt Choupo-Moting nicht ziehen

Laut BILD-Fußballchef Christian Falk werden die Münchner einen Wechsel im Winter allerdings nicht zulassen. Dies ist nur logisch, zumal der Klub große Ziele verfolgt und man sich selbstredend nicht ins eigene Fleisch schneiden möchte. Auch für den Spieler selbst wäre es aber ein unattakriver Zug, in der Form seines Lebens ausgerechnet zu Manchester United zu wechseln. Damit kann man das Gerücht vorerst auch wieder zu den Akten legen. Choupo-Moting wird die Bayern im Winter nicht verlassen - stattdessen werden die Gespräche bezüglich einer Verlängerung anrollen.


Alles zum FC Bayern bei 90min:

facebooktwitterreddit