Bayern München

FC Bayern: Infos zum neuen Auswärtstrikot 22/23 geleaked

Nikolas Pfannenmüller
FCB-Mittelfeldspieler Hasan "Brazzo" Salihamdzic trug in der Saison 2006/2007 das weiße Auswärtstrikot.
FCB-Mittelfeldspieler Hasan "Brazzo" Salihamdzic trug in der Saison 2006/2007 das weiße Auswärtstrikot. / Etsuo Hara/GettyImages
facebooktwitterreddit

Weiße Auswärtstrikots kennen die Fans vom Bayern von ihrem Verein. Einem Bericht zufolge könnte der Rekordmeister in der kommenden Saison mit einem weiß-goldenen Trikot auflaufen.


Wie das Heim-, Auswärts- und Champions-League-Trikot des FC Bayern München in der Saison 2022/2023 aussehen wird, kann man heute noch nicht mit Gewissheit sagen. Allerdings gibt es erste Anzeichen, wie das Design des Auswärtstrikots ausfallen könnte.

Das Portal Footy Headlines berichtet, dass der FC Bayern in der nächsten Saison in einem weißen Auswärtstrikot mit goldenen Farbakzenten auflaufen wird.

Das Trikot von Ausrüster Adidas würde dem Trikot von Real Madrid aus der Saison 2019/2020 stilistisch sehr nahekommen. Die Königlichen spielen traditionell in weißen Trikots und werden daher auch als das "weiße Ballett" bezeichnet. Passen sich die Bayern mit ihren Auswärtstrikots jetzt der Real-Mode an?

Weiß-goldenes Trikot wäre Novum für den FC Bayern

Auch wenn die Bayern schon öfter ein weißes Trikot getragen haben, wäre ein weiß-goldenes Trikot ein Novum. Am Kragen und an den Ärmeln sollen zudem anthrazitblaue Elemente zu sehen sein.

In der vergangenen Spielzeit trug der FCB ebenfalls ein weißes Trikot, bei dem die Logos der Sponsoren in orange gehalten waren. Das derzeitige Auswärtstrikot ist schwarz mit einem leichten Gold-Touch.


Alle News zur Bundesliga bei 90min:

Alle News zur Bundesliga

Alle News zum FC Bayern

facebooktwitterreddit