90min
Bayern München

FC Bayern Aufstellung: So könnte der Rekordmeister im DFB-Pokal gegen Kiel spielen

Jan 13, 2021, 11:59 AM GMT+1
Hans-Dieter Flick
Muss in Kiel auf Kingsley Coman verzichten: Hansi Flick | Pool/Getty Images
facebooktwitterreddit

Nach der bitteren 2:3-Niederlage gegen Borussia Mönchengladbach geht es für den FC Bayern München am Mittwochabend in der 2. Runde des DFB-Pokals weiter. Mit dem Zweitligisten Holstein Kiel wartet im Nachholspiel eine vermeintlich leichte Aufgabe. Trainer Hansi Flick warnte im Vorfeld des Auswärtsspiels jedoch davor, den Tabellendritten der 2. Liga zu unterschätzen.

Beim Gastspiel in Mönchengladbach wurde wieder einmal deutlich, dass die Defensive die größte Baustelle beim Rekordmeister ist. "Wir haben durch drei individuelle Fehler das Spiel aus der Hand gegeben, das ist ärgerlich", sagte Flick auf der Pressekonferenz am Dienstagnachmittag. "Jetzt geht es darum, dass wir die Dinge, die wir angesprochen haben, besser machen", führte der 55-Jährige weiter aus. Seine Mannschaft müsse nicht nur mehr Druck auf den Ball bekommen, sondern auch die Tiefe besser absichern.

"Kiel hat nichts zu verlieren!"

Hansi Flick

In Kiel sei es außerdem wichtig, von Beginn an wach zu sein. "Letztendlich geht es darum, dass wir unsere Leistung auf den Platz bringen", stellte der Bayern-Coach klar. "Es ist unser Anspruch, dieses Spiel zu gewinnen." Flick rechnet am Mittwochabend allerdings auch mit erbitterter Gegenwehr. "Kiel hat nichts zu verlieren", erklärte der Übungsleiter. Der Zweitligist habe sich im vergangenen Sommer gut verstärkt und eine klare Spielidee. "Sie haben sich in der 2. Liga oben festgesetzt", betonte der Ex-Bayern-Profi. "Das ist eine Aufgabe, die wir mit dem nötigen Respekt angehen werden."

Zum Pokalspiel beim Zweitligisten wird der Titelverteidiger erst am Mittwoch anreisen. "Wir werden am Mittwoch nochmal anschwitzen und anschließend entscheiden, wer mit nach Kiel fliegt", gab Flick zu Protokoll. Definitiv nicht zur Verfügung stehen Eric Maxim Choupo-Moting (Rückenprobleme), Kingsley Coman (muskuläre Probleme) und Tanguy Nianzou (Aufbautraining nach Muskelbündelriss).

Serge Gnabry hingegen ist nach überstandenen Knieproblemen wieder eine Option. "Er hat voll mittrainiert und ich gehe davon aus, dass es keine Reaktion geben wird. Er ist fest eingeplant", sagte der Übungsleiter.

Serge Gnabry
Fehlte zuletzt wegen Knieproblemen: Serge Gnabry | Alexander Hassenstein/Getty Images

Obwohl Flick für das Pokalspiel fast alle Mann an Bord hat, dürfte sich die Rotation in Grenzen halten. In der Viererkette vor Kapitän Manuel Neuer sind zwei Veränderungen denkbar. Jerome Boateng und Lucas Hernandez könnten für Niklas Süle und Alphonso Davies beginnen. Hernandez ist auch eine Alternative zu David Alaba. Als Rechtsverteidiger wird Benjamin Pavard erwartet.

Sollte Flick Joshua Kimmich oder Leon Goretzka eine Pause gönnen, steht Corentin Tolisso als erste Alternative parat. Bei Gnabry spricht nichts gegen einen Startelfeinsatz, sofern er komplett beschwerdefrei ist. Der Nationalspieler könnte mit Thomas Müller und Leroy Sané die offensive Dreierreihe hinter Robert Lewandowski bilden, der nach dem Ausfall von Choupo-Moting nicht geschont werden dürfte.

Update: Leon Goretzka fällt nach einem Schlag auf die Wade aus!

Die voraussichtliche Bayern-Aufstellung gegen Kiel im Überblick:

Statt Goretzka dürfte Tolisso beginnen. Alternativ könnte auch Musiala starten!

facebooktwitterreddit