FC Barcelona

Torres-Coup naht: Barcelona möchte den Transfer am Montag verkünden

Dominik Hager
Ferran Torres kehrt zurück nach Spanien: Unterschreibt der Offensivspieler bereits am Montag?
Ferran Torres kehrt zurück nach Spanien: Unterschreibt der Offensivspieler bereits am Montag? / Soccrates Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Mit der bevorstehenden Verpflichtung von Ferran Torres hat der FC Barcelona den ersten ganz großen Transfer-Coup der Winterpause gelandet. Dies gilt zumindest, wenn zum Wochenstart alles glatt läuft. Das spanischen Top-Talent soll bereits am Montag unterschreiben.


Ungeachtet aller finanziellen Probleme, hat es sich der FC Barcelona nicht nehmen lassen, mit Ferran Torres einen echten Mega-Deal zu landen. Die Katalanen haben sich mit dem Premier-League-Klub Manchester City darauf geeinigt, dass 55 Millionen Euro plus potenzielle Bonus-Zahlungen für den 21-jährigen Spanier nach England fließen.

Torres-Unterschrift naht: Ist am Montag schon alles fix?

Dem vereinsnahen Medium Mundo Deportivo zufolge soll der Offensivspieler bereits am Montag die medizinische Untersuchung absolvieren, danach würde die Unterschrift und offizielle Verkündung erfolgen. Der Spieler könnte demnach bereits Anfang Januar bei seinem neuen Klub registriert werden, zumal das Transferfenster am 3. Januar in Spanien offiziell öffnet.

Ob der Youngster dann aber auch schon voll einsteigen kann, ist noch ungewiss. Der Spieler fiel zuletzt seit Mitte Oktober aufgrund eines Fußbruches aus und befindet sich nun in der letzten Phase der Genesung. Wir dürfen also gespannt sein, ob Torres womöglich schon am 5. Januar beim Sechszehntelfinale im Pokal gegen Linares mitwirken kann. Ansonsten wäre auch der 8. Januar ein mögliches Debüt-Datum, wenn es in La Liga gegen Granada geht.

facebooktwitterreddit