Endrick erklärt Beweggründe für seinen Wechsel zu Real Madrid

Jan Kupitz
Endrick
Endrick / Alexandre Schneider/GettyImages
facebooktwitterreddit

Endrick hat verraten, dass er sich für Real Madrid entschieden hat, um dort in die Fußstapfen seiner Lieblingsspieler Cristiano Ronaldo und Vinicius Junior zu treten.


Der 16-jährige Stürmer von Palmeiras hat einen ab 2024 gültigen Vertrag unterschrieben, der Los Blancos insgesamt 72 Millionen Euro Ablöse kosten wird. Endrick hat Angebote des FC Barcelona, Chelsea und Paris Saint-Germain abgelehnt, um nach Madrid zu wechseln.

90min hatte schon im März 2022 erstmals berichtet, dass Endrick sich für Real entschieden hatte. Nachdem er sich die Angebote aus ganz Europa angehört hatte, folgte der Teenager schließlich seinem Herzen - nun hat er erklärt, warum.

"Real Madrid ist eine sehr große Mannschaft, und Vini hat mir Nachrichten geschickt, um mir mehr Hoffnung zu geben", sagte er gegenüber Marca.

"Auch Cristiano, mein Idol, hat für Real Madrid gespielt. Deshalb habe ich mich für Real Madrid entschieden, und ich denke, es ist die richtige Entscheidung. Gott war immer bei mir und er hat mir gesagt, dass dies der beste Weg ist."

Auf die Frage, was Vinicius ihm gesagt habe, antwortete Endrick: "Einige Tipps. Ich kann sie hier gar nicht aufzählen, denn es waren sehr viele. Dann wäre ich schon lange hier. Ich werde sie für mich behalten."

"Aber er hat mir nicht nur für jetzt Ratschläge gegeben, sondern für mein ganzes Leben. Er ist mein Freund, und ich denke, diese Freundschaft wird noch viele Jahre halten. Ich hoffe, dass ich mit ihm viele Assists austauschen und auch Tore schießen kann."

Obwohl Endrick aufgrund der FIFA-Regeln bis 2024 nicht zu Real wechseln darf, betonte der Teenager, dass er Los Blancos jeden Tag anfeuern wird, bis er schließlich den Weg ins Santiago Bernabeu findet.

"Ich bin so glücklich", fuhr er fort. "Ich danke Gott sehr, aber ich habe meine Füße auf dem Boden. Ich habe noch nichts gewonnen. Ich danke Gott sehr für die Gegenwart, aber die Zukunft gehört nur Gott."

"Im Jahr 2024, wenn ich zu Real Madrid gehe, hoffe ich auf eine gute Saison. Im Moment bin ich bei Palmeiras, aber ich werde sie aus der Ferne unterstützen. Mögen Vini, Eder [Militao] und Rodrygo eine gute Saison haben und Real Madrid mehr Champions Leagues, La Ligas und Super Cups gewinnen.


Alles zu Real bei 90min:

facebooktwitterreddit