90min
International

Streich, Klopp & Co.: Die dienstältesten Trainer in Europas Topligen

Philipp Geiger
Dienstältester Trainer der Bundesliga: Christian Streich (m.)
Dienstältester Trainer der Bundesliga: Christian Streich (m.) / Stuart Franklin/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der Profifußball ist in den letzten Jahrzehnten immer schnelllebiger geworden. Wenig überraschend ist daher auch, dass die Klubs häufiger die Trainer wechseln, wenn es sportlich nicht rund läuft. In den fünf europäischen Topligen finden sich insgesamt nur sieben Übungsleiter wieder, die länger als fünf Jahre im Amt sind. In den Top 15 tummeln sich auch zwei Bundesliga-Coaches.

15. Sinisa Mihajlovic

Sinisa Mihajlovic
Sinisa Mihajlovic / Ivan Romano/GettyImages

Verein: FC Bologna
Amtsantritt: 28.01.2019

Der Ex-Profi saß bereits in der Saison 2008/09 für rund fünf Monate beim FC Bologna auf der Trainerbank. Ende Januar 2019 kehrte Mihajlovic wieder zu den Rossoblu zurück und feierte zum Einstand gegen Inter Mailand einen 1:0-Auswärtserfolg. Aktuell findet sich die Mannschaft des 52-Jährigen in der Serie A im Tabellenmittelfeld wieder.

14. Imanol Alguacil

Imanol Alguacil
Imanol Alguacil / Juan Manuel Serrano Arce/GettyImages

Verein: Real Sociedad San Sebastian
Amtsantritt: 27. Dezember 2018

Im März 2018 hatte der 50-Jährige erstmals den Trainerposten bei Real Sociedad übernommen. Am Saisonende kehrte der Spanier wieder zur zweiten Mannschaft zurück und machte Platz für Asier Garitano, der allerdings nach knapp einem halben Jahr wieder seine Koffer packen musste. Alguacil sprang erneut ein und formte aus dem zweimaligen Meister eine Spitzenmannschaft.

13. Ralph Hasenhüttl

Ralph Hasenhüttl
Ralph Hasenhüttl / Robin Jones/GettyImages

Verein: FC Southampton
Amtsantritt: 6. Dezember 2018

SpVgg Unterhaching, VfR Aalen, FC Ingolstadt und RB Leipzig heißen die Trainerstationen von Hasenhüttl in Deutschland. Im Mai 2018 gingen die Roten Bullen und der Österreicher nach zwei Spielzeiten getrennte Wege. Rund sieben Monate später wagte der Ex-Profi erstmals den Sprung auf die Insel, wo er beim FC Southampton unterschrieb. Die letzte Saison schlossen die Saints erneut in der unteren Tabellenhälfte (Rang 15) ab.

12. Thomas Frank

Thomas Frank
Thomas Frank / Clive Rose/GettyImages

Verein: FC Brentford
Amtsantritt: 16. Oktober 2018

Nach der Entlassung von Dean Smith stieg Frank im Oktober 2018 beim FC Brentford zum Cheftrainer auf. Nachdem der Hauptstadtklub in der Saison 2019/20 noch in den Playoffs gescheitert war, schaffte die Mannschaft um U21-Europameister Vitaly Janelt in der letzten Spielzeit den erstmaligen Aufstieg in die Premier League.

11. Marcelo Bielsa

Marcelo Bielsa
Marcelo Bielsa / Stu Forster/GettyImages

Verein: Leeds United
Amtsantritt: 1. Juli 2018

Mit seinen 66 Jahren ist Bielsa hinter Watfords Claudio Ranieri der zweitälteste Trainer in der Premier League. Nach 13 Jahren in der zweiten Liga schaffte Leeds United unter der Regie des Argentiniers in der Saison 2019/20 als Meister die Rückkehr ins englische Fußball-Oberhaus, wo sich die Peacocks derzeit im Abstiegskampf wiederfinden.

10. Urs Fischer

Urs Fischer
Urs Fischer / Adam Pretty/GettyImages

Verein: 1. FC Union Berlin
Amtsantritt: 1. Juli 2018

Mit der Verpflichtung von Fischer hat Union Berlin einen sehr guten Griff gemacht. In seiner ersten Saison feierte der Schweizer mit dem Hauptstadtklub den erstmaligen Aufstieg in die Bundesliga. Seither sorgen die Eisernen auch im Oberhaus für reichlich positive Schlagzeilen. In der vergangenen Spielzeit qualifizierte sich Union sogar für das internationale Geschäft.

9. Jagoba Arrasate

Jagoba Arrasate
Jagoba Arrasate / Quality Sport Images/GettyImages

Verein: CA Osasuna
Amtsantritt: 1. Juli 2018

Zur Saison 2018/19 hat Arrasate den Trainerposten beim CA Osasuna übernommen. Ein Jahr später durfte die Meisterschaft sowie der Aufstieg in die Primera Division bejubelt werden. Seither hat es der 43-jährige Übungsleiter, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft, geschafft, die Basken im Tabellenmittelfeld zu etablieren.

8. Pascal Gastien

Pascal Gastien
Pascal Gastien / Eurasia Sport Images/GettyImages

Verein: Clermont Foot
Amtsantritt: 1. September 2017

Der 57-Jährige darf sich dienstältester Trainer der Ligue 1 nennen. Anfang September 2017 wurde Gastien bei Clermont Foot zum Cheftrainer befördert, nachdem er zuvor über ein Jahr lang die zweite Mannschaft betreut hatte. In der vergangenen Spielzeit gelang dem langjährigen Zweitligisten der Aufstieg in Frankreichs Eliteliga.

7. Pep Guardiola

Pep Guardiola
Pep Guardiola / ANP Sport/GettyImages

Verein: Manchester City
Amtsantritt: 1. Juli 2016

Der zweimalige Weltklubtrainer des Jahres hat mit dem FC Barcelona, dem FC Bayern München und Manchester City zahlreiche Titel gewonnen. Im Sommer 2016 hatte sich Guardiola mit dem Doublegewinn vom deutschen Rekordmeister in Richtung England verabschiedet. Mit den Cityzens feierte der 50-jährige Spanier unter anderem drei Meisterschaften und einen FA-Cup-Triumph.

6. Gian Piero Gasperini

Gian Piero Gasperini
Gian Piero Gasperini / Gabriele Maltinti/GettyImages

Verein: Atalanta Bergamo
Amtsantritt: 14. Juni 2016

Seit dem Amtsantritt von Gasperini hat sich Atalanta Bergamo zu einer Spitzenmannschaft in der Serie A entwickelt. Die vergangenen drei Spielzeiten schlossen Robin Gosens & Co. jeweils auf dem dritten Platz ab. Der Vertrag des 63-Jährigen läuft am Ende der Saison aus, kann allerdings per Option um ein weiteres Jahr verlängert werden.

5. Alvaro Cervera

Alvaro Cervera
Alvaro Cervera / Fran Santiago/GettyImages

Verein: FC Cadiz
Amtsantritt: 18. April 2016

Wenige Wochen nach seinem Amtsantritt durfte Cervera den ersten Aufstieg mit dem FC Cadiz in die zweite Liga bejubeln. Vier Jahre später schafften die Andalusier sogar die Rückkehr in die Primera Division, aus der sie im Sommer 2006 als Tabellenvorletzter abgestiegen waren. Aktuell steckt Cadiz im Abstiegskampf fest.

4. Jürgen Klopp

Jürgen Klopp
Jürgen Klopp / David Ramos/GettyImages

Verein: FC Liverpool
Amtsantritt: 8. Oktober 2015

Rund drei Monate nach seinem Abschied von Borussia Dortmund heuerte Klopp beim FC Liverpool an, der sich zum damaligen Zeitpunkt nur im Tabellenmittelfeld der Premier League wiederfand. Unter dem 54-Jährigen konnten die Reds in den letzten Jahren wieder an alte Glanzzeiten anknüpfen. Nach dem Champions-League-Triumph 2019 gewann Liverpool in der folgenden Saison nach 30 Jahren wieder die Meisterschaft.

3. Sean Dyche

Sean Dyche
Sean Dyche / Robbie Jay Barratt - AMA/GettyImages

Verein: FC Burnley
Amtsantritt: 30. Oktober 2012

Seit über neun Jahren leitet Dyche mittlerweile die Geschicke beim FC Burnley, mit dem der 50-Jährige zweimal in die Premier League (2013/14 & 2015/16) aufgestiegen ist. Mitte September verlängerte der dienstälteste Chefcoach des englischen Fußball-Oberhauses seinen Vertrag vorzeitig bis 2025.

2. Christian Streich

Christian Streich
Christian Streich / Alexander Hassenstein/GettyImages

Verein: SC Freiburg
Amtsantritt: 29. Dezember 2011

Ende des Jahres feiert Streich sein zehnjähriges Dienstjubiläum. Über vier Jahre lang war der 56-Jährige unter Robin Dutt und Marcus Sorg Co-Trainer gewesen, ehe er zum Chefcoach befördert wurde. Der SC Freiburg hielt auch nach dem Abstieg in der Saison 2014/15 am Ex-Profi fest. Mit den Breisgauern gelang Streich, der längst Kultstatus erreicht hat, der sofortige Wiederaufstieg.

1. Diego Simeone

Diego Simeone
Diego Simeone / Angel Martinez/GettyImages

Verein: Atletico Madrid
Amtsantritt: 23. Dezember 2011

Rund sieben Jahre nach seinem Abschied als Spieler kehrte Simeone als Trainer zu Atletico Madrid zurück. Mit den Rojiblancos gewann der 51-Jährige in seiner ersten Saison die Europa League. Ein Erfolg, den die Madrilenen in der Saison 2017/18 wiederholen konnten. Auf nationaler Ebene feierte der Hauptstadtklub unter der Regie des Argentiniers zwei Meisterschaften sowie zwei Pokalsiege (Copa del Rey & Superpokal).


Quelle Daten: www.transfermarkt.de

facebooktwitterreddit