Dani Alves

Dani Alves findet neuen Klub in Mexiko

Yannik Möller
Dani Alves
Dani Alves / CHARLY TRIBALLEAU/GettyImages
facebooktwitterreddit

Dani Alves möchte noch nicht mit dem Fußball aufhören. Stattdessen hat er sich nun in Mexiko einem neuen Verein angeschlossen.


An ein mögliches Karriereende möchte Dani Alves offenbar noch nicht denken. Der 39-Jährige, der in der letzten Saison noch einmal beim FC Barcelona unterkam, für den er nun insgesamt über 400 Partien bestritten hat, hat sich für einen Wechsel nach Mexiko entschieden.

Für den 125-fachen Nationalspieler Brasiliens ist noch längst nicht Schluss. In der neuen Saison wird er sich für UNAM Pumas die Schuhe schnüren. Der Vertrag, datiert bis zum nächsten Sommer, ist bereits unterschrieben und der Wechsel offiziell.

Laut Fabrizio Romano bestand eine Einigung mit Pumas bereits kurzzeitig nach dem erneuten Aus bei Barca. Insgesamt ist diese Entscheidung also weder kurzfristig, noch allzu überraschend.

Da er von den Katalanen ebenfalls nur für die Vorsaison unter Vertrag genommen wurde, konnte der mexikanische Klub ihn ablösefrei unter Vertrag nehmen.

Der Abwehrspieler, so macht es zumindest den Eindruck, lässt seine Karriere als Spieler nun so langsam ausklingen. Zur Höchstzeit hatte er einen geschätzten Marktwert von 36 Millionen Euro (via transfermarkt). Das war allerdings auch 2012 - also noch das ein oder andere Jahr, bevor der Transfermarkt in nochmals andere Sphären vorgedrungen ist.


Alle Transfer-Updates bei 90min:

facebooktwitterreddit