FC Chelsea

Offiziell: Marina Granovskaia verlässt Chelsea - Neuer Eigentümer als Interims-Sportdirektor

Simon Zimmermann
Marina Granovskaia verlässt die Blues
Marina Granovskaia verlässt die Blues / Marc Atkins/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der FC Chelsea hat den Abschied der langjährigen Direktorin Marina Granovskaia im Rahmen der Umstrukturierung der Führungsetage an der Stamford Bridge bestätigt.


Der Vorstandsvorsitzende Bruce Buck wird Ende des Monats von seinem Posten zurücktreten, und Granovskaia, eine langjährige Assistentin des früheren Eigentümers Roman Abramovich, wird ihm nun folgen.

An ihrer Stelle wird der neue Eigentümer Todd Boehly als Interims-Sportdirektor fungieren, während die Suche nach einem Nachfolger läuft. Chelsea hat jedoch bestätigt, dass Granovskaia dem Verein für den Rest des Transferfensters weiterhin zur Verfügung stehen wird.

"Wir danken Marina für ihre langjährigen hervorragenden Dienste für den Klub und wünschen ihr alles Gute für ihre zukünftigen Unternehmungen", sagte Boehly.

Granovskaias Abgang kommt zeitgleich mit der Bestätigung der Zusammensetzung des neuen Vorstands von Chelsea.

Boehly wurde zum Vorsitzenden ernannt und ihm zur Seite stehen:

  • Behdad Eghbali und José E. Feliciano, Miteigentümer des Chelsea FC und Mitbegründer und geschäftsführende Gesellschafter von Clearlake Capital
  • Mark Walter, Miteigentümer des Chelsea FC, Mitbegründer und CEO von Guggenheim Partners, Eigentümer der Los Angeles Dodgers, Los Angeles Lakers und Los Angeles Sparks
  • Hansjörg Wyss, Miteigentümer des Chelsea FC, Gründer der Wyss Foundation
    Jonathan Goldstein, Miteigentümer des FC Chelsea, Mitbegründer und CEO von Cain International
  • Barbara Charone, Direktorin und Mitbegründerin von MBC PR
  • Lord Daniel Finkelstein OBE, Kolumnist und ehemaliger Chefredakteur der Times
  • James Pade, Partner und geschäftsführender Direktor von Clearlake Capital

"Als Verwalter des Chelsea FC beginnen wir nun mit der Umsetzung unserer langfristigen Vision und unseres Plans für den Klub, um ein herausragendes Erlebnis für seine leidenschaftlichen und treuen Fans zu schaffen und weiterhin um die höchsten Auszeichnungen zu kämpfen, ganz im Einklang mit der ruhmreichen Geschichte des Chelsea FC", sagte Boehly.

Und weiter: "Wir arbeiten Seite an Seite und sind fest entschlossen, sowohl auf als auch neben dem Spielfeld zu gewinnen. Für uns hat diese Arbeit bereits begonnen."

Behdad Eghbali und José E. Feliciano von Clearlake Capital fügten hinzu: "Mit dem Beginn der neuen Ära der Boehly-Clearlake-Eigentümerschaft freuen wir uns darauf, eine Meisterschaftsorganisation aufzubauen und den Chelsea FC zu einer globalen Plattform zu machen. Wir freuen uns darauf, Thomas Tuchel, Emma Hayes und ihre Teams zu unterstützen, und werden proaktiv und unnachgiebig dafür sorgen, dass Chelseas treue Fans und unsere Partner stolz sind."


Alles zu Chelsea bei 90min:

facebooktwitterreddit