BVB

Haller meldet sich: "1. Schritt erfolgreich abgeschlossen!" - Suarez kommt nicht zum BVB

Simon Zimmermann
Haller hat sich aus dem Krankenbett gemeldet
Haller hat sich aus dem Krankenbett gemeldet / ANP/GettyImages
facebooktwitterreddit

Die ersten Schritte sind gemacht, vermeldete Sebastien Haller nun. Eine genaue Diagnose wird aber noch einige Tage auf sich warten lassen. Derweil wird Luis Suarez nicht zum BVB wechseln. Den Torjäger zieht es zurück zu seinem Jugendklub.


Nach der Schock-Diagnose Hodentumor vom Montag hat sich Sebastien Haller aus dem Krankenbett gemeldet. "Hallo zusammen. Ich wollte euch mitteilen, dass der erste Schritt erfolgreich abgeschlossen wurde! Ich danke dem BVB und dem medizinischen Team, die außergewöhnlich zu mir waren. Ein großes Dankeschön auch an alle Pflegekräfte des Krankenhauses für ihre Unterstützung", ließ Haller über seine Social-Media-Kanäle wissen.

"Schön, dich mit einem Lächeln zu sehen! Wir wünschen dir weiterhin gute Besserung", ließ der BVB darauf hin verlauten.

Eine genaue Diagnose soll nach der Probenentnahme laut Ruhrnachrichten und Bild erst in den kommenden Tagen vorliegen. Erst dann ist abzusehen, wie die weiteren Schritte aussehen und wie lange Haller ausfallen könnte.

Die Ausfallzeit ist derzeit jedoch mehr als zweitrangig. Das Wichtigste ist, dass der 28-Jährige wieder vollständig fit wird.

Suarez kein Thema beim BVB - Uruguayer wechselt zu Jugendklub Nacional

Dennoch muss der BVB auch sportlich planen. Je nachdem wie lange man auf den neuen Mittelstürmer verzichten muss, könnte ein externer Ersatz nötig sein. Gehandelt wurden in den vergangenen Tagen einige Namen - darunter Luis Suarez und Edin Dzeko.

Erstgenannter wird es auf jeden Fall nicht. Schon nach Bekanntwerden des Gerüchts durfte man Zweifel haben, dass ein Transfer tatsächlich zustande kommt. Der 35-Jährige hat sich nun für einen Abschied aus Europa entschlossen und kehrt in seine Heimat nach Uruguay zurück.

Dort wird der Torjäger einen Vertrag bei seinem Jugendverein Nacional de Uruguay unterschreiben. Der Vertrag soll bis zur WM in Katar gültig sein.

2006 hatte sich Suarez einst von Nacional gen Europa aufgemacht. Der FC Groningen verpflichtete ihn damals für 800.000 Euro. Später ging es weiter zu Ajax, Liverpool, Barça und Atletico Madrid.


Alle News zum BVB bei 90min:

Alle BVB-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit