BVB

Emotionales Statement: BVB-Hoffnungsträger Morey kündigt Comeback an

Dominik Hager
Sehen wir Mateu Morey noch in dieser Saison in Aktion?
Sehen wir Mateu Morey noch in dieser Saison in Aktion? / BSR Agency/GettyImages
facebooktwitterreddit

Für Borussia Dortmund warten in dieser Saison, die man mit großer Wahrscheinlichkeit auf Rang zwei abschließen wird, nicht mehr viele Highlights. Einen emotionalen Höhepunkt steht den BVB-Anhängern jedoch wohl bevor. Mateu Morey könnte an den letzten beiden Spieltagen sein Comeback nach einem Jahr Pause feiern.


Exakt ein Jahr ist vergangen, nachdem sich Mateu Morey im DFB-Pokal-Halbfinale gegen Holstein Kiel schwer verletzt hat. Der junge Außenverteidiger zog sich einen Kreuzbandriss und darüber hinaus mehrere Band- und Kapselverletzungen zu, nachdem er unglücklich im Rasen hängen geblieben war.

Morey kündigt Rückkehr an: "Sehe das Licht am Ende des Tunnels"

Nun kündigte der Hoffnungsträger für die rechte Abwehrseite via Twitter sein Comaback an und bedankte sich bei all den Unterstützern in der schwierigen Zeit.

"1. Mai, 1 Jahr … In der Zeit ist wirklich viel passiert. Ich möchte mich bei meiner Familie, meinen Freunden, meinen Teamkollegen und allen BVB-Fans danken, die mir Wünsche geschickt haben und mich jeden Tag dazu gepusht haben, dass ich wieder das machen kann, was ich liebe: Wieder den Fußball genießen zu können", so das emotionale Statement des jungen Spaniers.

Der 22-Jährige blickt optimistisch in die Zukunft und ist überzeugt davon, dass die schwere Verletzung letztlich auch etwas Gutes an sich gehabt haben könnte.

"Ich bin am Ende der Genesungsphase, ich sehe das Licht am Ende des Tunnels.
Ich bin sicher, dass ich durch diese Verletzung als Mensch und als Spieler gewachsen bin. Ich werde weiterhin mein Bestes geben, um dem BVB auf dem Platz zu helfen", erklärte Morey.

Kehrt Morey gegen Fürth oder die Hertha zurück?

Der Außenverteidiger kehrte bereits im Februar auf den Trainingsplatz zurück und konnte kurz darauf mit dem Balltraining beginnen. Wir dürfen gespannt sein, ob wir den Youngster in dieser Saison bereits wieder auf dem Feld sehen.

Mögliche Comeback-Termine wären das Auswärtsspiel in Fürth am 7. Mai und das Heimspiel gegen die Hertha zum Bundesliga-Abschluss am 14. Mai. Natürlich wäre es für Morey und auch die Fans etwas ganz besonderes, wenn das Comeback vor der Gelben Wand stattfinden könnte.


Alles zum BVB bei 90min:

facebooktwitterreddit