90min
Bundesliga

Bundesliga-Vorhersage zum 5. Spieltag: Bundesweite Tor-Schauer sind angesagt!

Simon Zimmermann
Die Kugel tanzt wieder im deutschen Oberhaus: Spieltag 5 steht an!
Die Kugel tanzt wieder im deutschen Oberhaus: Spieltag 5 steht an! / Alex Grimm/Getty Images
facebooktwitterreddit

Vorhang auf für den 5. Bundesliga-Spieltag. Am Wochenende sind deutschlandweit durchgängig Tor-Schauer angesagt. Die Liga mit den zwei besten Torjägern der Welt hat Freude gefunden an zappelnden Netzen. In diesem Sinne: Lasset die Spiele beginnen!

Die wie immer unbegreifliche 90min-Vorhersage zum Bundesliga-Wochenende:

Freitag, 20.30 Uhr | DAZN

1. Hertha BSC - Greuther Fürth

Suat Serdar
Der Hertha-Rollator kommt ins Rollen / Joosep Martinson/Getty Images

Die Alte Dame will sich vom zweiten Aufsteiger in Folge über die "Drei-Punkte-Straße" führen lassen. Die Kleeblätter haben mit nur einem Punkt und 2:11 Toren einen Stotterstart hingelegt und könnten der Hertha bereitwillig helfen.

Will Fürth stattdessen die "versaute junge Generation" geben, ist deutlich mehr Effektivität nötig. Bislang brauchte der Aufsteiger 22 Torschüsse für einen Treffer. Die Hertha dagegen machte aus 36 Abschlüssen fünf Buden.

Tipp: 2:1

Samstag, 15.30 Uhr | Sky

2. FC Bayern - VfL Bochum

Thomas Müller
Barcelona oder Bochum? Hauptsache drei Punkte! / David Ramos/Getty Images

Der nimmersatte Robert Lewandowski könnte im VfL Bochum das nächste Opfer finden. Immerhin winkt Lewangoalski der nächste Rekord: Der Pole könnte im 13. Bundesliga-Heimspiel in Folge treffen.

Irgendwann müssen sie ganze Enzyklopädien füllen für die Tor-Rekorde des Bayern-Stürmers. Oder verordnet ihm Julian Nagelsmann etwa eine Pause?

Tipp: 4:1

3. Mainz 05 - SC Freiburg

Christian Streich
Breisgau-Kloppo beim Kloppo-Nach-nach-nach-...-Folger / Christian Kaspar-Bartke/Getty Images

Es ist das Topspiel am Samstag! Der 4. empfängt den 5. in der Tabelle! Christian Steich hat die Nullfünfer bereits zum Europa-Kandidaten gekürt. Die Bilanz unter Bo Svensson im Jahr 2021 spricht eindeutig für diese These.

Der Sport-Club aus dem schönen Breisgau ist übrigens des Mainzers Lieblingsgegner. 14 Bundesliga-Siege gab es gegen den SC - so viel, wie gegen keinen anderen. Im letzten Jahr wanderten alle sechs Punkte aufs FSV-Konto.

Tipp: 2:1

4. FC Augsburg - Borussia M'Gladbach

Lars Stindl
"Lars Stindl's on fire - your defence is terrified..." / Maja Hitij/Getty Images

Nach Augsburg reisen die Fohlen nicht all zu gerne. Gut, dass der Capitano ein echter Fuggerstadt-Experte ist. Gegen den FCA hat er nur eines von 15 Bundesliga-Spielen verloren und traf sechs Mal (nur gegen Werder öfter).

Stindl vs. Gladbacher FCA-Aversion? Das Fohlen-Rudel wird dem Anführer folgen.

Tipp: 1:3

5. Arminia Bielefeld - TSG Hoffenheim

Stefan Bell, Andrej Kramaric
Andrej der Eroberer: Dieses Jahr auch auf der Alm? / Alex Grimm/Getty Images

Arminia gegen Kramaric. Ein ungleiches Duell! Der gesamte DSC-Kader kommt auf 24 Bundesliga-Treffer. Der Kroate allein auf 82. Ganz so deutlich sind die Unterschiede der Teams aber nicht. Besonders auf der Alm ist die Arminia nicht einfach zu knacken. Letztes Jahr gab es zwei Unentschieden. Dieses Jahr könnte das Dritte hinzukommen.

Tipp: 1:1

Samstag, 18.30 Uhr | Sky

6. 1. FC Köln - RB Leipzig

Steffen Baumgart
Flanke, Kopfball - Tor: Das Kölner Erfolgsrezept / Christian Kaspar-Bartke/Getty Images

Baumgarts neue Offensiv-Liebhaber gegen die Schießbude aus Leipzig. Dürfte ein interessantes Samstagabend-Duell werden! Der Vize-Meister sollte in Köln unbedingt gewinnen, um nicht schon früh abreißen lassen zu müssen. Findet RBL beim Effzeh zurück zur Stabilität? Oder schenken die offensivfreudigen Kölner Leipzig die nächsten Treffer ein?

Jesse, mach die Flanken zu! Der Effzeh schlug diese Saison schon 70 Flanken in des Gegners Strafraum (mit Abstand Ligaspitze). Sieben der acht Treffer resultierten daraus. In Köln hat man wieder (Geiß)bock!

Tipp: 1:3

Sonntag, 15.30 Uhr | DAZN

7. VfB Stuttgart - Bayer Leverkusen

Patrik Schick
Gelingt dem Patrik ein schickes Tor-Quartett? / Andreas Schaad/Getty Images

Die Schwaben sind unglücklich in die Saison gestartet - die Werkself eigentlich stark. Bis das wilde Heimspiel gegen den BVB doch noch verloren ging.

Im Ländle könnte es eine enge Kiste zwischen zwei offensivstarken Teams werden. Tore sind vorhergesagt in Stuttgart. Bayer-Stürmer Patrik Schick könnte erstmals in vier Bundesliga-Spielen in Serie treffen.

Tipp: 2:2

Sonntag, 17.30 Uhr | DAZN

8. BVB - Union Berlin

*Insert Haaland-Torrekord

Nach der ersten Europa-Woche geht es für Schwarz-Gelb und die Eisernen ins direkte Duell. Vieles spricht für einen BVB-Heimsieg. Warum? Siehe oben!

Tipp: 3:1

Sonntag, 19.30 Uhr | DAZN

9. VfL Wolfsburg - Eintracht Frankfurt

Wout Weghorst
Wout ist immer gut - für ein Tor / Alexander Hassenstein/Getty Images

A propos Torgarantie. Die verspricht das Aufeinandertreffen von Wölfen und Adlern auch! In den vergangenen 27 (!) Duellen fielen immer Tore. Nur ein einziges von 38 Bundesliga-Spielen zwischen VfL und SGE endete torlos (19.8.2006).

Tipp: 2:1


Folge 90min auf Instagram: @90min_de

facebooktwitterreddit