Bundesliga Transfers

Nach Enttäuschung beim VfL Wolfsburg: Bazoer vor Rückkehr in die Bundesliga?

Dominik Hager
Riechedly Bazoer möchte einen zweiten Anlauf im Ausland unternehmen
Riechedly Bazoer möchte einen zweiten Anlauf im Ausland unternehmen / BSR Agency/GettyImages
facebooktwitterreddit

Riechedly Bazoer galt als großes Talent, als er im Sommer 2017 den Weg von Ajax Amsterdam zum VfL Wolfsburg gefunden hat. Den Vorschusslorbeeren wurde der Holländer aber nicht gerecht, weshalb er sich im Jahr 2019 nach nur 27 Einsätzen für einen Wechsel zu Vitesse Arnheim entschieden hat. Nun könnte er in die Bundesliga zurückkehren.


Bereits im Alter von 19 Jahren hatte Riechedly Bazoer sechs A-Länderspiele für die Elftal auf dem Konto, nachdem er zuvor unzählige Junioren-Länderspiele bestritten hatte. Seitdem ist jedoch kein Einsatz dazugekommen. Dies ist unter anderem auch seinem Wechsel nach Wolfsburg und den wenig erfolgreichen Leihstationen beim FC Porto und FC Utrecht geschuldet.

Bazoer plant Abschied aus Arnheim: Rückkehr in die Bundesliga?

Erst nach seinem Wechsel zu Arnheim hat der der 25-Jährige wieder in die Spur gefunden. Elementar für seinen Leistungsaufschwung war wohl die Entscheidung, den Spieler aus dem Mittelfeld in die Innenverteidigung zu ziehen. In diesem Sommer endet der Vertrag in Arnheim und Bazoer ist offenbar gewillt, sich doch noch international durchzusetzen.

Die Zeitung Gelderlander berichtete, dass es an Interessenten nicht mangelt. Dem Bericht zufolge sollen Gladbach, Leverkusen und der VfB Stuttgart ihre Fühler nach dem Holländer ausgestreckt haben. Zudem seien mit Marseille, Lille, Monaco, Lyon, Florenz und der AS Rom auch mehrere Klubs aus der Serie A und Ligue 1 interessiert.

Bazoer zeigt sich hochmotiviert: "Will höher hinaus"

“Das Interesse ist groß und es gibt viele Kontakte“, erklärte Bazoer und sprach davon, dass einige Anfragen „sehr konkret“ wären. Eine Auswahl zu treffen sei demnach "ziemlich schwierig“. Der Spieler hat in seiner Karriere jedenfalls noch einiges vor. "Ich will höher hinaus. In Richtung Oranje“, zeigte er sich zielstrebig. Nun gilt es im Gegensatz zum Jahr 2017 die richtige Entscheidung zu treffen.


Alle News zu Transfers auf 90min

Alle Transfer-News
Alle Bundesliga-News
Alle Serie-A-News
Alle Ligue-1-News

facebooktwitterreddit