Bundesliga

Bundesliga-Prognose: Die Vorhersage zum 1. Spieltag 2022/23

Simon Zimmermann
Wie sehr kann Mario Götze mit der Eintracht seinen Ex-Klub ärgern?
Wie sehr kann Mario Götze mit der Eintracht seinen Ex-Klub ärgern? / Martin Rose/GettyImages
facebooktwitterreddit

I werd narrisch - endlich wieder Bundesliga! Ab Freitagabend rollt der Ball in der neuen Spielzeit 2022/23. Und es geht gleich mächtig los. In Berlin steigt das Stadtderby, in Dortmund treffen zwei Bayern-Jäger aufeinander. Den Anfang geben der Europa-League-Sieger und der Dauer-Meister.

Die 90min-Prognose ist zum ersten Spieltag zurück aus der Sommerpause. So treffsicher wie noch nie (vielleicht)...

1. Eintracht Frankfurt - FC Bayern (Fr., 20.30 Uhr - Sat1/DAZN)

Sadio Mane
Sadio Mané hat mit den Bayern den ersten Titel gewonnen / Marvin Ibo Guengoer - GES Sportfoto/GettyImages

Die Bayern haben bereits 16 Mal das allererste Tor einer Bundesliga-Saison erzielt. Die SGE dagegen nur einmal. Doch in Frankfurt tat sich der Rekordmeister in den letzten Jahren häufig schwer. Kann der Europa-League-Sieger dem Serienmeister erneut ein Bein stellen?

Tipp: 2-3

2. Union Berlin - Hertha BSC (Sa., 15.30 Uhr - Sky)

Kevin-Prince Boateng
Neue Saison - erste Enttäuschung: Die Hertha ist raus aus dem Pokal / Martin Rose/GettyImages

Die letzten drei Stadtderbys gingen an die Eisernen. Entsprechend tief sitzt der Stachel bei der Alten Dame, die zudem noch das Pokal-Aus in Braunschweig zu verkraften hat.

Erst zum zweiten Mal überhaupt in der Bundesliga-Geschichte kommt es am 1. Spieltag zu einem Stadtderby. Das erste stieg 1965, als Bundesliga-Aufsteiger FC Bayern 1860 München mit 0:1 unterlag.

Union-Präsident Dirk Zingler goss vor dem Spiel noch ein wenig Öl ins Derby-Feuer: "In Westend spielt eine Kapitalgesellschaft, an der die Tennor-Gruppe von Herrn Windhorst mehrheitlich beteiligt ist, Fußball - in Köpenick ein eingetragener gemeinnütziger Verein", erklärte er gegenüber der Sportbild. Die Rivalität zur Hertha spiele für ihn und die meisten Unioner "gar nicht so eine große Rolle. Uns verbindet nichts", so Zingler weiter.

Tipp: 2-1

3. Borussia M'gladbach - TSG Hoffenheim (Sa., 15.30 Uhr - Sky)

Daniel Farke, Jonas Hofmann
Daniel Farke soll die Fohlen wieder in erfolgreichere Zeiten führen / Frederic Scheidemann/GettyImages

Schnelles Wiedersehen: Am letzten Spieltag der Vorsaison empfing Gladbach die TSG - und gewann deutlich mit 5:1. Jetzt sieht man sich 84 Tage später im Borussia-Park wieder.

Neu-Trainer Daniel Farke hat bei der Fohlenelf - trotz eines nicht wirklich vollzogenen Umbruchs - leichte Euphorie entfacht. Geht es wieder sportlich bergauf am Niederrhein?

Tipp: 3-1

4. VfL Wolfsburg - Werder Bremen (Sa., 15.30 Uhr - Sky)

Marco Friedl, Romano Schmid
Werder ist zurück im Oberhaus / Boris Streubel/GettyImages

Kann Werder gegen Wolfsburg ausgleichen? Im direkten Duell der beiden Nordklubs steht es 20 zu 19 Siege für den VfL. Treffer sind in diesen Aufeinandertreffen vorprogrammiert. Im Schnitt 3,6 pro Partie!

Tipp: 2-2

5. VfL Bochum - Mainz 05 (Sa., 15.30 Uhr - Sky)

Erzgebirge Aue v 1. FSV Mainz 05 - DFB Cup: First Round
Der FSV zeigte sich letzte Saison extrem auswärtsschwach / Thomas Eisenhuth/GettyImages

Anne Castroper will der VfL da anknüpfen, wo man nach der lang ersehnten Bundesliga-Rückkehr aufgehört hat. In der Vor-Saison holte Bochum im heimischen Stadion doppelt so viele Punkte wie auswärts (28 zu 14). Die Mainzer dagegen waren auswärts häufig gern gesehener Gast (Rang 17 in der Auswärtstabelle). Ob das auch für 22/23 gilt?

Tipp: 1-1

6. FC Augsburg - SC Freiburg (Sa., 15.30 Uhr - Sky)

Michael Gregoritsch
Michael Gregoritsch trifft auf seinen Ex-Klub / Christian Kaspar-Bartke/GettyImages

Michael Gregoritsch und Ermedin Demirovic werden mit ihren neuen Klubs auf ihre alten treffen. Die beiden Stürmer tauschten in der Sommerpause die Teams. Für Enrico Maaßen, dem neuen FCA-Coach, wird es zudem das erste Bundesliga-Spiel sein.

Tipp: 0-1

7. BVB - Bayer Leverkusen (Sa., 15.30 Uhr - Sky)

Edin Terzic
Gehts für den BVB mit Edin Terzic zurück an die Spitze? / Alexander Hassenstein/GettyImages

Nach 441 Tagen kehrt Edin Terzic als BVB-Cheftrainer auf die Bundesliga-Bühne zurück. Und das gleich mit einem Kracher-Duell gegen Leverkusen. In seinem letzten Bundesliga-Spiel traf Terzic übrigens auf die Werkself - und gewann mit dem BVB zu Hause mit 3:1. Es war sein siebter Bundesliga-Sieg in Folge. Acht schaffte bei Schwarz-Gelb bislang nur Jürgen Klopp.

Tipp: 2-1

8. VfB Stuttgart - RB Leipzig (So., 15.30 Uhr - DAZN)

Der VfB bejubelt den Sieg in Dresden
Der VfB bejubelt den Sieg in Dresden / Thomas Eisenhuth/GettyImages

Acht Duelle, sieben Siege und ein Remis - die Bilanz von RB Leipzig gegen den VfB Stuttgart ist aus Sicht der Schwaben bitterböse. Nach dem knappen Pokal-Erfolg in Dresden will der VfB zum Bundesliga-Auftakt gleich mal ein Ausrufezeichen setzen. Noch so eine Zitter-Saison wie 21/22 braucht im Ländle niemand. RBL dagegen will im Rennen um die oberen Plätze gleich voll da sein. Letztes Jahr wurde der Start unter Jesse Marsch noch ordentlich verpatzt.

Tipp: 1-2

9. 1. FC Köln - Schalke 04 (So., 17.30 Uhr - DAZN)

S04 will unter Frank Kramer den Klassenerhalt
S04 will unter Frank Kramer den Klassenerhalt / BSR Agency/GettyImages

In Köln wird man über Schalkes Bundesliga-Rückkehr froh sein. Gegen keinen anderen Klub feierte der Effzeh im Oberhaus so viele Siege wie gegen die Knappen (39). Seit acht Bundesliga-Duellen mit S04 ist man dazu ungeschlagen (vier Siege, vier Remis).

Ob die königsblaue Aufstiegseuphorie die Serie durchbrechen kann?

Tipp: 1-1


Alles zur Bundesliga bei 90min

facebooktwitterreddit