Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach: Die WM-Kandidaten im Überblick

Dominik Hager
Jonas Hofmann könnte bei der WM 2022 eine größere Rolle spielen
Jonas Hofmann könnte bei der WM 2022 eine größere Rolle spielen / Frederic Scheidemann/GettyImages
facebooktwitterreddit

Borussia Mönchengladbach möchte nach der verpatzten Vorsaison wieder oben angreifen. Eine Trumpfkarte könnte sein, dass im Fohlenkader nicht ganz so viele Spieler stehen, die mit zur WM fahren werden oder könnten. Wir werfen einen Blick auf die Kandidaten, die in der kommenden Hinrunde um ein WM-Ticket fighten müssen oder schon sicher dabei sind.


1. Deutschland

Jonas Hofmann
Jonas Hofmann / Alexander Hassenstein/GettyImages

Sicher dabei:
- Jonas Hofmann

Außenseiterchancen:
- Florian Neuhaus

Jonas Hofmann ist der Gewinner der letzten Monate und hat sogar sehr gute Chancen darauf, als Stammspieler zur WM zu fahren. Der Gladbacher spielte zuletzt konstanter als Sané oder Gnabry und weiß mit guten Laufwegen, Torgefahr und starkem Pressing zu überzeugen. Im WM-Kader wird der 30-Jährige definitiv stehen.

Florian Neuhaus schien vor ein bis zwei Jahren eigentlich sogar die größere Zukunft im DFB-Trikot zu haben, kam unter Hansi Flick von Beginn an aber nicht groß zum Zug. Auch bei Borussia Mönchengladbach hat er eine sehr schwere Saison hinter sich und stand nicht mal durchgängig in der Startelf. Bei den letzten Länderspielen fehlte Neuhaus daher im Kader. Eine Chance auf eine WM-Teilnahme hat er noch, jedoch muss er dafür wieder konstanter liefern. Seine Konkurrenten lauten Dahoud, Stach, Can und Brandt.

2. Schweiz

Yann Sommer
Yann Sommer / RvS.Media/Monika Majer/GettyImages

Sicher dabei:
- Yann Sommer
- Nico Elverdi

Yann Sommer und Nico Elvedi gehören zu den ganz wichtigen Stützen im Team der Eidgenossen und werden definitiv im WM-Kader stehen. Nur eine Verletzung könnte das noch verhindern.

3. USA

Joe Scally
Joe Scally / Bill Barrett/ISI Photos/GettyImages

Gute Chancen:
- Joe Scally

Der junge Außenverteidiger debütierte erst Anfang Juni, absolvierte gegen Marokko und Uruguay einmal 90 und einmal 45 Minuten. In den folgenden Länderspielen saß der Youngster jedoch die komplette Spieldauer über auf der Bank. Sollte seine gute Entwicklung in den nächsten Wochen aber andauern, wird er mit großer Wahrscheinlichkeit zum WM-Kader der USA gehören. Ein Stammplatz oder zumindest viel Einsatzzeit bei Gladbach wären hilfreich.

4. Japan

Ko Itakura
Ko Itakura / Kenta Harada/GettyImages

Sicher dabei:
- Ko Itakura

Dank seiner starken letzten Saison hat sich Ko Itakura auch beim japanischen Team einen Platz in der Startformation gesichert. Seine Chance, als Stammspieler zur WM zu fahren, ist sehr hoch. In Gladbach hält man schon jetzt große Stücke auf den Japaner. Um ihn soll das Mittelfeld-Zentrum aufgebaut werden. Das ist in Hinblick auf die WM für Itakura das Beste, was passieren kann.

5. Frankreich

Marcus Thuram
Marcus Thuram stand im EM-Kader 2021 / Aurelien Meunier/GettyImages

Außenseiterchancen:
- Alassane Plea
- Marcus Thuram
- Manu Koné

Wenn alles normal - oder so wie in der letzten Saison läuft - fährt kein Gladbach-Spieler mit den Franzosen zur WM. Marcus Thuram hat es zuletzt in den EM-Kader geschafft, kam aber nur einmal zum Einsatz. Seitdem wurde er nicht mehr nominiert. Verwunderlich ist das nicht, wenn man sich seine schwache Saison zu Gemüte führt. Klar ist aber auch, dass Thuram viel mehr kann. Nun muss er sich aber auch wieder auf den Fußball und seine Leistungen konzentrieren, damit die Tür vielleicht einen Spalt aufgeht.

Noch schlechter stehen die Chancen für Plea, der erst ein A-Länderspiel für Les Bleus bestritten hat. Der Angreifer ist jedoch ein Stürmertyp, der, wenn es mal läuft, auch Tore am Fließband produzieren kann. Hat er in der Hinrunde eine dieser Phasen, bleibt womöglich eine Mini-Chance.

Manu Koné hat im Vergleich zu seinen Landsmännern im letzten Jahr eine starke Saison gespielt. Der Mittelfeld-Mann strotzt vor Potenzial und gehört immerhin schon Frankreichs U21 an. Damit ist er automatisch im Dunstkreis der WM-Kandidaten. Eine Nominierung wäre sicherlich überraschend, jedoch muss man fürs Erste die Hinrunde abwarten.


Alle News zu Gladbach bei 90min:

Alle Gladbach-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit