FC Schalke 04

Bericht: West Brom beschäftigt sich mit David Wagner

Tal Lior
Christof Koepsel/Getty Images
facebooktwitterreddit

Mit seinem letzten Engagement beim FC Schalke 04 hat sich David Wagner vorerst seine Chancen auf einen weiteren attraktiven Trainer-Posten in der Bundesliga verbaut, in England genießt der 49-jährige Deutsch-Amerikaner jedoch weiterhin ein hohes Ansehen. Wagner soll sich nun auf der Kandidatenliste eines Premier-League-Klubs befinden.


Laut Sky Sport News ist David Wagner ein Kandidat bei West Bromwich Albion. Der Klub aus den West Midlands steht als Absteiger in die Championship fest und will in der nächsten Saison den direkten Wiederaufstieg anvisieren. Neben Wagner sind auch Steve Cooper, Chris Wilder und Frank Lampard bei West Brom Kandidaten.

Wagner machte sich im englischen Fußball-Business mit seinem Engagement bei Huddersfield einen Namen, indem er den kleinen Klub aus der zweiten Liga in die Premier League führte und danach souverän den Klassenerhalt für eine zweite Saison sicherte.

Schalke-Vertrag läuft im Sommer aus

Für Wagners ehemaligen Gelsenkirchener Arbeitgeber würde eine Rückkehr nach England keine Folgen haben. Schalke wird sowieso Wagner im Sommer von der Gehaltsliste streichen können, da sein bis 2022 laufender Vertrag nicht für die 2. Bundesliga gültig ist.

facebooktwitterreddit