90min
Bayer 04 Leverkusen

Saftiges Preisschild für Tapsoba - Gray dank Klausel schon wieder weg?

Jan Kupitz
Wechseln Gray und Tapsoba im Sommer?
Wechseln Gray und Tapsoba im Sommer? / CHRISTOF STACHE/Getty Images
facebooktwitterreddit

Demarai Gray könnte Bayer Leverkusen nach nur einem halben Jahr schon wieder verlassen und nach Italien wechseln. Edmund Tapsoba hat dagegen einige Verehrer in der Premier League.


Mit der Europa-League-Teilnahme hat Bayer Leverkusen die Saison halbwegs versöhnlich beendet. Doch es bleibt ein bitterer Beigeschmack, denn nach der famosen Hinrunde wäre für die Werkself deutlich mehr möglich gewesen - die altbekannten Schwächen des Kaders verhinderten letztlich jedoch ein besseres Abschneiden.

Mit der Ankunft von Gerardo Seoane wird sich daher einiges in der Mannschaft ändern, mindestens fünf weitere Spieler sollen die Werkself neben Aleksandar Dragovic (Roter Stern) und den Bender-Zwillingen (Karriereende) verlassen, weil sie sportlich keine Perspektive unterm Bayerkreuz besitzen.

Doch daneben könnte es auch zu Verkäufen von Spielern kommen, auf die man am Rhein eigentlich baut. Einer ist Edmond Tapsoba, der laut Sport1 das Interesse der englischen Klubs auf sich gezogen hat. Allen voran der FC Arsenal wird hier genannt. Prinzipiell wollen die Bayer-Bosse den Verteidiger, der in den vergangenen Monaten alles andere als sattelfest war, halten; sollte jedoch eine Offerte von 60 Millionen Euro auf dem Tisch landen, wäre man für einen Verkauf bereit.

Gray kann für 2 Mio. Euro wechseln

Zudem könnte Demarai Gray schon wieder weiterziehen - für einen deutlich günstigeren Preis. Der Flügelspieler war erst im Winter von Leicester City verpflichtet worden, kam seitdem zehnmal in der Bundesliga zum Einsatz (fünfmal Startelf).

Die AS Rom soll laut Sky Interesse an ihm zeigen. Ein Transfer könnte relativ problemlos vonstatten gehen, da Gray in diesem Sommer eine Ausstiegsklausel von gerade einmal zwei Millionen Euro besitzen soll. Die Summe, für die er im Winter von den Foxes gekommen war.

facebooktwitterreddit