Bayer 04 Leverkusen

Übereinstimmende Berichte: Mudryk-Wechsel nach Leverkusen fast fix

Daniel Holfelder
 Mykhaylo Mudryk, hier gegen Reals Dani Carvajal
Mykhaylo Mudryk, hier gegen Reals Dani Carvajal / Quality Sport Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Nach der Verpflichtung von Adam Hlozek setzt Bayer Leverkusen ein weiteres Ausrufezeichen auf dem Transfermarkt. Das ukrainische Top-Talent Mykhaylo Mudryk steht kurz vor einem Wechsel unters Bayerkreuz.


Der kicker und Sky berichten übereinstimmend, dass der Transfer des 21-Jährigen kurz vor dem Abschluss steht. Nur noch letzte Details seien zu klären. Auf Nachfrage wollte Bayer-Sportdirektor Simon Rolfes die Meldung weder bestätigen noch dementieren.

Mudryk, der bei Schachtjor Donezk noch bis 2026 unter Vertrag steht, hatte bereits vor einigen Wochen bekräftigt, dass er unbedingt nach Leverkusen wechseln wolle. "Ich bin ein Schachtjor-Spieler, aber wenn der Verein das Angebot von Bayer annehmen würde, wäre das wunderbar. Ich habe für mich beschlossen, dass dies der einzige Klub ist, zu dem ich gehen möchte. Die Qualität der nationalen Meisterschaft ist hoch, die Mannschaft jung und ehrgeizig, dazu ein starker Trainer, die Champions League. Außerdem ist Leverkusen ein aufstrebender Klub", so der Flügelspieler im Interview mit der Website sportarena.com.

Im Raum stand damals eine Ablöse von rund 20 Millionen Euro. Nach Sky-Informationen ist es dem Tabellendritten der abgelaufenen Saison gelungen, den Preis leicht nach unten zu drücken. Bei der Werkself soll Mudryk die offensiven Außenbahnen verstärken. Der ukrainische Nationalspieler ist sowohl auf der rechten als auch auf der linken Seite einsetzbar und hat in dieser Saison neun Scorerpunkte in elf Ligaspielen gesammelt.


Folge 90min auf Instagram, Twitter und YouTube:

Instagram: @90min_de
Twitter: @90min_DE
YouTube: 90min DE

Alle News zu Bayer Leverkusen bei 90min:

Alle Werkself-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit