Bayer 04 Leverkusen

Transfer-Statement perfekt: Bayer Leverkusen schnappt sich Adam Hlozek

Simon Zimmermann
Adam Hlozek wechselt unters Bayerkreuz
Adam Hlozek wechselt unters Bayerkreuz / David Lidstrom/GettyImages
facebooktwitterreddit

Bayer Leverkusen befindet sich wortwörtlich im Angriffsmodus! Nach der Vertragsverlängerung mit Top-Torjäger Patrik Schick hat sich die Werkself nun Offensiv-Juwel Adam Hlozek geangelt. Der 19-jährige Tscheche unterschreibt in Leverkusen bis 2027.


Schon lange stand Adam Hlozek im Fokus internationaler Topklubs. Der Sturm-Allrounder von Sparta Prag spielte sich unter anderem in den Fokus von Borussia Dortmund und dem FC Bayern. Den Zuschlag beim 19-Jährigen hat nun aber Bayer Leverkusen erhalten. Laut transfermarkt.de zahlt Bayer 04 13 Millionen Euro Ablöse plus fünf Millionen an mögliche Bonuszahlungen. Sparta Prag erhält zudem eine Weiterverkaufsbeteiligung von satten 30 Prozent.

Der 14-fache A-Nationalspieler kann sowohl im Sturmzentrum, etwas dahinter im offensiven Mittelfeld, als auch auf dem Flügel eingesetzt werden. Mit Schick, Azmoun, Hlozek und im Saisonverlauf hoffentlich auch wieder Wirtz verfügt Bayer 04 über eine herausragend besetzte Offensive.

"Adam Hlozek ist ein Spieler, der als hängende Spitze aus zentraler Position heraus und auch vom Flügel kommend große Torgefahr entwickeln kann. Seine Vielseitigkeit, Power und vor allem seine Abschlussstärke werden unserem Offensivspiel weitere Variationsmöglichkeiten geben", freute sich Sportdirektor Simon Rolfes.

Hlozek fügte hinzu: "Dass ich jetzt von einem der besten Klubs aus der Bundesliga verpflichtet worden bin, ist für mich eine tolle Sache. Ich habe Bayer 04 Leverkusen in den vergangenen Wochen immer beobachtet. Die Mannschaft spielt einen wunderschönen Fußball. Ein Teil dieses Teams zu werden, erfüllt mich mit großen Hoffnungen und Erwartungen."


Alle News zu Bayer Leverkusen bei 90min:

Alle Werkself-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit