90min
facebooktwitterinstagramyoutuberss

Baumann bestätigt Interesse an Uniteds Top-Talent Chong

Tahith Chong
Tahith Chong kickt seit 2016 im Nachwuchs von Manchester United | Shaun Botterill/Getty Images

Der SV Werder Bremen hat Interesse an Tahith Chong von Manchester United, dies bestätigte Frank Baumann. Der Flügelstürmer soll dabei helfen, den voraussichtlichen Abgang Milot Rashicas zu kompensieren.

Der ziemlich sichere Abgang von Milot Rashica, voraussichtlich zu RB Leipzig, zieht sich nach wie vor hin, dennoch ist der SV Werder Bremen natürlich längst auf der Suche nach Spielern, die dessen Rolle übernehmen könnten. Viele Namen wurden zuletzt gehandelt, bei Tahith Chong von Manchester United wird es jetzt aber konkret.

Gegenüber dem Weser Kurier bestätigte Bremens Sportdirektor Frank Baumann das Interesse Werders am jungen Niederländer. "Er hat großes Tempo, er kommt über die Außenbahn – vom Profil her passt er", erklärte Baumann. "Aufgrund unserer Situation ist er ein Spieler, der interessant sein könnte."

Damit meinte der 44-Jährige in erster Linie die finanzielle Situation, die auch in Bremen natürlich derzeit alles andere als rosig ist. Eine feste Verpflichtung von Chong wäre nicht drin, steht aber ohnehin nicht im Raum: Der 20-Jährige hat seinen Vertrag bei United erst vor kurzem bis 2022 verlängert; ein Leihgeschäft soll es werden. "Solche Jungs von Top-Klubs auszuleihen, kann für uns Sinn ergeben", sagte Baumann.

Sinn ergeben kann es eben auch für Manchester United und Chong: Bei den Red Devils konnte sich das Talent bislang nicht richtig durchsetzen und stand in dieser Saison in der Premier League in lediglich drei Spielen auf dem Rasen. Im Nachwuchs Uniteds hat der Flügelstürmer sein Können aber bereits unter Beweis gestellt: 11 Scorerpunkte gelangen ihm in gerade einmal fünf Einsätzen in der Premier League 2. In Bremen könnte Chong wichtige Erfahrungen sammeln und sich so für mehr Einsatzzeit in Manchester ab 2021 bewerben.