90min

Ballon d'Or 2000: Das waren die Top 5 - Legenden unter sich

Apr 27, 2020, 5:16 PM GMT+2
Luis Figo
Getty Images/Getty Images
facebooktwitterreddit

Seit 1956 vergibt die französische France Football den Ballon d'Or, den "goldenen Ball", an den besten männlichen Fußballer des Kalenderjahres - die Damen mussten bis 2018 auf eine Vergabe der prestigeträchtigen Trophäe warten. Jeweils ein Sportjournalist aus jedem Mitgliedsverband der UEFA und von den außereuropäischen Verbänden mit mindestens einer WM-Teilnahme vergibt an die fünf seiner Meinung nach besten Spieler des Jahres absteigend fünf (seit 2016 sechs) bis einen Punkt - die umfangreiche Vorauswahl trifft France Football dabei selbst.

Während bis 1994 nur europäische Spieler und bis 2006 nur Spieler europäischer Vereine von der Zeitschrift nominiert wurden, gilt der Ballon d'Or seit 2007 als Auszeichnung für den besten Spieler der Welt und steht damit in Konkurrenz zum von der FIFA vergebenen "Weltfußballer des Jahres" (2010 - 2015 gab es eine gemeinsame Vergabe) - jedoch gilt der Ballon d'Or als wesentlich aussagekräftiger und für die Profis erstrebenswerter als sein FIFA-Pendant.

90min zeigt die jeweils besten fünf Nominierten der letzten 20 Jahre und beginnt seinen Rückblick mit der Wahl 2000 - Legenden unter sich.

5. Alessandro Nesta - Lazio Rom

Parma v Lazio
Grazia Neri/Getty Images

Mit damals 24 Jahren war der Italiener Alessandro Nesta der Abwehrchef von Lazio Rom. In der Wahl 2000 landete er mit 39 Punkten auf dem fünften Platz und war damit der beste Verteidiger im Ranking - noch vor Landsmann Paolo Maldini.

4. Thierry Henry - FC Arsenal

Thierry Henry
Mike Hewitt/Getty Images

Der frischgebackene Europameister Thierry Henry bekam 57 Punkte und belegte damit Rang vier. In der Vorsaison schoss er 17 Tore für den FC Arsenal und viele weitere sollten folgen.

3. Andriy Shevchenko - AC Mailand

Andriy Shevchenko of AC Milan celebrates scoring
Getty Images/Getty Images

Andriy Shevchenko landete 2000 immerhin auf dem Podium. Mit 85 Zählern sicherte er sich den dritten Platz. Doch die beiden Führenden hatten einen immensen Abstand.

2. Zinédine Zidane - Juventus Turin

Zinedine Zidane
Claudio Villa/Getty Images

Ganze 181 Punkte sammelte der Weltstar Zinédine Zidane, doch es reichte für ihn nur zum zweiten Platz - obwohl er den Sieger im Halbfinale der EM aus dem Turnier werfen konnte.

1. Luís Figo - Real Madrid

FOOT-ESP-REAL MADRID-RAYO VALLECANO-FIGO
AFP Contributor/Getty Images

Vor der EM 2000 spielte Luis Figo noch beim FC Barcelona. Nachdem er durch ein Golden Goal von Zidane im Halbfinale mit seinen Portugiesen gegen Frankreich ausschied, sicherte er sich im Dezember den begehrten Platz an der Sonne. Mit 197 Punkten - und damit nur 16 mehr als Zidane - wurde Figo der Ballon d'Or 2000 verliehen.

Allerdings trug er da schon das Trikot von Real Madrid - Ablöse an Barcelona: 60 Millionen Euro. Figo war erst der zweite Portugiese nach Eusebio (1965), dem die Trophäe überreicht wurde.

facebooktwitterreddit