FC Arsenal

Arsenal blitzt bei Aston Villa mit Angebot für Douglas Luiz ab - Kommt Tielemans?

Simon Zimmermann
Douglas Luiz wechselt wohl nicht zu Arsenal
Douglas Luiz wechselt wohl nicht zu Arsenal / Matthew Ashton - AMA/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der FC Arsenal hätte sich am Deadline Day offenbar gerne noch mit einem zentralen Mittelfeldspieler verstärkt. Die Gunners haben ein Auge auf Douglas Luiz von Aston Villa geworfen. Die Villans wollen den 24-jährigen Brasilianer aber nicht ziehen lassen - vorerst.


Verletzungen von Thomas Partey und Mohamed Elneny haben bei Arsenal den Bedarf nach einem Sechser erhöht. Den Gunners soll zuletzt auch der noch vereinslose Ex-Hoffenheimer Florian Grillitsch angeboten worden sein. Während der Österreicher vor einem Wechsel zu Ajax steht, hat Arsenal Douglas Luiz in den Fokus genommen.

Der 24-Jährige war 2017 aus Brasilien zu Man City gewechselt und zwei Jahre später bei Aston Villa gelandet. Knapp 17 Millionen Euro Ablöse hatte Luiz damals gekostet. Sein Marktwert ist seither auf 38 Millionen Euro angestiegen, sein Vertrag bei Aston Villa ist noch bis kommenden Sommer gültig.

Dennoch will man den Brasilianer vorerst nicht ziehen lassen. Ein Angebot der Gunners wurde nach 90min-Infos abgelehnt. Arsenal versucht seinerseits am Deadline Day auch nochmal sein Glück bei Youri Tielemans. Der Belgier von Leicester City wird schon den gesamten Sommer über mit Arsenal in Verbindung gebracht.

Und auch bei Luiz scheint man noch nicht ganz aufgegeben zu haben. Transfer-Experte Fabrizio Romano berichtet, dass die Verhandlungen weitergehen. Im Raum steht ein Angebot in Höhe von 20 Millionen Pfund (ca. 23 Mio. Euro). Aston Villa steht derweil vor einem Transfer von Leander Dendoncker, der Luiz im Mittelfeld ersetzen könnte.


Alles zu Arsenal bei 90min:

facebooktwitterreddit