Transfer

Er will zu Conte: Bastoni teilt Inter seinen Wechselwunsch mit

Jan Kupitz
Alessandro Bastoni
Alessandro Bastoni / Simone Arveda/GettyImages
facebooktwitterreddit

Alessandro Bastoni hat Inter Mailand mitgeteilt, dass er zu Tottenham wechseln möchte, um dort mit seinem ehemaligen Trainer Antonio Conte zusammenzuarbeiten, wie 90min erfahren hat.


Die Spurs haben bereits Ivan Perisic ablösefrei von den Nerazzurri verpflichtet und wollen sich nun auch noch mit dem italienischen Nationalspieler Bastoni verstärken. 90min erfuhr, dass der Innenverteidiger die Mailänder über seinen Wunsch informiert hat, wieder mit Conte zusammenzuarbeiten. Bastoni spielte unter Conte, als Inter in der Saison 2020/21 den Titel in der Serie A gewann - seitdem hat der Youngster seinen Ruf mit einer weiteren hervorragenden Saisonweiter aufpoliert.

Bastoni würde um einen Platz in der Dreierkette von Tottenham konkurrieren, die seit Contes Amtsantritt im Normalfall von Cristian Romero, Eric Dier und Ben Davies gebildet wird.

Inter ist nur widerwillig bereit, Gespräche über einen Transfer zu führen und plant, die eigene Abwehr zu verstärken, falls Bastoni geht.

Die Serie-A-Mannschaft führt Gespräche mit Torino über einen Wechsel des brasilianischen Verteidigers Bremer, der seit seinem Wechsel nach Italien im Jahr 2018 beeindruckt hat, und plant außerdem einen neuen Vertrag für Milan Skriniar, der bereits über 200 Pflichtspiele für den Verein absolviert hat.

Die Spurs wollten auch den argentinischen Stürmer Lautaro Martinez verpflichten, der aber inzwischen bestätigt hat, dass er bei Inter bleiben möchte.


Alles zu Tottenham bei 90min:

facebooktwitterreddit