Transfer

Bayern und BVB müssen sich gedulden: Kein Adeyemi-Wechsel im Winter

Dominik Hager
Karim Adeyemi wird vorerst bei RB Salzburg bleiben
Karim Adeyemi wird vorerst bei RB Salzburg bleiben / KRUGFOTO/GettyImages
facebooktwitterreddit

Karim Adeyemi gehört neben Jamals Musiala und Florian Wirtz zu den begehrtesten Talenten im deutschen Fußball. Der 19-jährige Angreifer wird von Europas Topklubs gejagt. Ein Wechsel in der Winterpause ist jedoch nicht realistisch.


Mit 14 Pflichtspiel-Toren in 18 Spielen gehört Karim Adeyemi zu den erfolgreichsten Torjägern in Europa. Der junge Stürmer glänzt mit seiner Geschwindigkeit, Spielfreude und Coolness vor dem gegnerischen Kasten. Hansi Flick fackelte nicht lange und holte den Salzburg-Profi trotz seiner Jugend in die Nationalmannschaft.

Schon jetzt ist eigentlich klar, dass Adeyemi in absehbarer Zeit den Sprung in eine große Liga wagen wird. Als wahrscheinliche Ziel gilt die Bundesliga und dort Bayern München oder Borussia Dortmund. Beide Klubs müssen sich mit dem Szenario auseinandersetzen, Lewandowski bzw. Haaland irgendwann ersetzen zu müssen. Adeyemi ist zwar mehr ein Offensiv-Allrounder als ein reiner Mittelstürmer, kann seine Qualitäten aber auch auf der Neun gewinnbringend einsetzen.

Trotz Bayern-Treffen: Adeyemi wird Saison für Salzburg fertig spielen

Das Tauziehen um Adeyemi ist vermutlich schon jetzt eröffnet. Sky-Informationen zufolge soll es bereits ein Treffen der Bayern mit dem Vater des Spielers gegeben haben. Der Pay-TV-Sender berichtet allerdings auch, dass ein Wechsel zur Winterpause noch keine Option sei. Dies verdeutlichte auch Salzburg-Sportdirektor Christoph Freund.

"Karim wird mit uns die Saison fertig spielen. Das ist ganz klar der Plan in seinem Kopf und auch in unserem", stellte er im Sky-Interview klar.

Überraschend kommt diese Neuigkeit nicht. Tatsächlich würde es wenig Sinn machen, den überragenden Lauf des Spielers durch einen überstürzten Wechsel zu unterbrechen. Allerdings wäre es durchaus möglich, dass bereits im Winter ein Vertrag für die kommende Spielzeit ausgehandelt wird. RB Salzburg ist bei einem Verkauf allerdings nicht zur Eile gezwungen. Adeyemi hat noch bis 2024 Vertrag und könnte auch problemlos erst im übernächsten Sommer verkauft werden.

facebooktwitterreddit