​Endlich ist es soweit: Am Freitag strahlt Netflix die heiß ersehnte vierte Staffel von Haus des Geldes aus! Die Schauspieler der Erfolgsserie haben in der Vergangenheit bereits verraten, für welche Fußballteams sie fiebern. Von diesen Klubs sind Berlin, Denver, Tokyo und Co. Fans:


1. Berlin (Real Madrid)

​In der Serie musste der Charakter von Schauspieler Pedro Alonso, Andrés de Fonollosa, bereits in Staffel eins dran glauben. Besser bekannt ist der Charakter als Berlin, benannt nach der deutschen Hauptstadt. Schauspieler Alonso ist ein Fan der Königlichen von ​Real Madrid, wie er gegenüber der Marca erklärte.


2. Denver (Atlético Madrid)

Die Figur Daniel Ramos benutzt in der Serie den Codenamen der US-Stadt Denver. Vor allem seine Lache ist jedem Haus-des-Geldes-Fan im Ohr. Schauspieler Jaime Llorente zaubern vor allem Siege der Rojiblancos ein Lächeln ins Gesicht. Er ist Fan von Atletico Madrid, wie er in einem Interview mit AS erklärte. Als Kind galten seine Anfeuerungen jedoch Deportivo La Coruna.


3. Tokyo (FC Barcelona)

Ursula Corberó spielt in der Serie Silene Oliveira, die von ihren Mitstreitern nur Tokyo genannt wird. Ihre Instagram-Posts verraten, dass sie ein großer Fan des FC Barcelona ist. Visca ​Barça!


4. Moskau (FC Sevilla)

Paco Tous spielt Agustín Ramos und ist in der Serie der Vater von Denver. Moskau wurde bereits in Staffel zwei (Folge acht) getötet. Gegenüber dem spanischen Radiosender Onda Cero sagte Tous, dass er ein Anhänger des FC Sevilla ist.


5. Arturo Román (Valencia)

Arturo dürfte bei den meisten Fans der Serie die Hassfigur Nummer eins sein. Der Bankdirektor ist eine der Geiseln der Bankräuber. Schauspieler Enrique Arce erklärte in einem ​YouTube-Video des FC Valencia, dass er ein glühender Anhänger der Fledermäuse ist!


6. Palermo (Boca Juniors)

Rodrigo de la Serna spielt Martin, Codename: Palermo. Bei einem Treffen mit Carlos Tevez auf dem Rasen des legendären Boca-Stadions La Bombonera zeigte er seine Fanliebe für den Maradona-Klub aus Buenos Aires.


Folge 90min auch in den sozialen Netzwerken:

Instagram @90min _de

Facebook @90minGerman

​Twitter @90min_de