Der VfL Wolfsburg wird auf der Suche nach einem neuen Verteidiger bei den Young Boys Bern fündig. Kevin Mbabu wird vom schweizerischen Meister zur kommenden Saison in die Autostadt wechseln. Das kündigten die Young Boys am Montag an.


Der Wechsel von Kevin Mbabu zum VfL Wolfsburg ist nur noch Formsache. Der 24-jährige Rechtsverteidiger steht nicht im Berner Aufgebot für das Ligaspiel gegen Xamax. YB-Sportdirektor Christoph Spycher bestätigte, dass der Schweizer für finale Verhandlungen freigestellt wurde.

​Dass der Klub, mit dem Mbabu in Verhandlungen steht, der VfL Wolfsburg ist, ist ein offenes Geheimnis. Der 24-Jährige, der in Bern nur noch bis 2020 unter Vertrag steht, soll zum Schnäppchenpreis von fünf bis sechs Millionen Euro in die Autostadt wechseln.