Paco Alcácer befindet sich auf dem Weg zu ​Borussia Dortmund. Am heutigen Dienstag soll der Spanier erst den obligatorischen Medizincheck absolvieren und im Anschluss einen Leihvertrag unterzeichnen.


Über Wochen hinweg wurde teils wild über Borussia Dortmunds neuen Stürmer spekuliert. Am heutigen Dienstag sollte endlich Gewissheit herrschen. Den Ruhr Nachrichten zufolge ist Paco Alcácer am gestrigen Montagabend (20.45 Uhr) via Privatjet auf dem Dortmunder Flughafen eingetroffen, wurde direkt vom Rollfeld mit einem Van ins Hotel chauffiert.

Trofeu Joan Gamper 2018'FC Barcelona v  Boca Juniors'

Auf dem Weg zum BVB: Paco Alcácer 


„Es ist nicht ausgeschlossen, dass noch etwas passiert“, zeigte sich Sportdirektor Michael Zorc ​weiterhin zugeknöpft was die Verpflichtung Alcácer betrifft. Heute soll der 24-Jährige die obligatorischen medizinischen Untersuchungen absolvieren und nach Bestehen einen Leihvertrag unterzeichnen. Für den Anschluss hat sich der BVB eine Kaufoption gesichert, die dem Vernehmen nach bei 25 Millionen Euro liegt.


Zuvor werden auf Dortmunder Seite zwei Millionen Euro Ausleihgebühr fällig. Außerdem übernimmt der BVB das volle Gehalt Alcácers, das von spanischen Medien auf rund vier Millionen Euro beziffert wird. Während sich auf der Zugangsseite nichts mehr tun dürfte, ​sollen den Bundesliga-Tabellenführer noch einige Spieler verlassen.