1. FC Köln

1. FC Köln: Die voraussichtliche Aufstellung gegen Hoffenheim

Philipp Geiger
Muss am Sonntagnachmittag auf Timo Hübers verzichten: Steffen Baumgart
Muss am Sonntagnachmittag auf Timo Hübers verzichten: Steffen Baumgart / Frederic Scheidemann/GettyImages
facebooktwitterreddit

Zum Abschluss des 25. Spieltags hat der 1. FC Köln am Sonntagnachmittag (Anpfiff 17:30 Uhr) die TSG 1899 Hoffenheim zu Gast. In der Tabelle liegen die Kraichgauer aktuell vier Punkte vor dem FC. Für das Duell mit dem Tabellensechsten steht Chefcoach Steffen Baumgart fast der gesamte Kader zur Verfügung.

"Wir wollen weiter unseren Fußball zeigen und unsere Heimspiele erfolgreich bestreiten", stellte der Übungsleiter auf der Pressekonferenz am Freitag klar. Baumgart zeigte sich auch sehr erfreut darüber, dass die Stadionauslastung erhöht wurde. "Ich gelte ja als jemand, der sehr emotional ist. Zusätzlich hat man dann noch 37.500 Fans im Rücken, die auf deiner Seite sind", so der Ex-Profi. "Ich hoffe auch, dass das ergebnisunabhängig bis zum Schluss so bleibt." Gegen Hoffenheim will der FC-Coach seine Mannschaft offensiv zu Werke gehen lassen.

Baumgart ist sich jedoch auch über die Schwere der Aufgabe bewusst. "Wir treffen auf einen sehr guten Gegner", betonte der 50-Jährige. Die TSG habe die letzten drei Spiele allesamt gewonnen und dabei zweimal einen Rückstand noch in einen Sieg gedreht. "Sie geben sich nicht auf, das haben wir auch in den letzten beiden Spielen gesehen", gab der gebürtige Rostocker zu Protokoll. Hoffenheim sei in dieser Saison auch sehr konstant und gehöre "zu den besten Mannschaften aus fußballerischer Sicht, die wir in der Liga haben", führte Baumgart weiter aus.

Hübers fällt krankheitsbedingt aus

Bis auf Timo Hübers stehen für das Heimspiel alle Profis zur Verfügung. Der Innenverteidiger wurde unter der Woche positiv auf das Coronavirus getestet und befindet sich in Isolation. "Jeff Chabot wird Timo ersetzen, insofern nichts dazwischenkommt", sagte Baumgart. Für den Winterneuzugang ist es zugleich das Pflichtspieldebüt. "Wir freuen uns auf das Debüt von Jeff und gehen davon aus, dass er seine Sache sehr gut machen wird", so der Chefcoach.

Timo Hübers
Einziger Ausfall beim FC: Timo Hübers / Boris Streubel/GettyImages

Gegen Hoffenheim wird Baumgart aller Voraussicht nach am 4-2-3-1-System festhalten. Chabot beginnt im Abwehrzentrum neben Luca Kilian. Die beiden Abwehrseiten sind für Benno Schmitz und Kapitän Jonas Hector reserviert. Das Tor der Domstädter hütet Marvin Schwäbe. Im defensiven Mittelfeld sind Ellyes Skhiri und Salih Özcan die erste Wahl.

Mark Uth hat sich mit zwei überzeugenden Leistungen auf der Zehner-Position festgespielt. Florian Kainz soll auf der linken Außenbahn für Betrieb sorgen. Auf der Gegenseite fällt die Wahl zwischen Jan Thielmann und Dejan Ljubicic. Komplettiert wird die Anfangsformation durch Anthony Modeste, der seinen angestammten Platz im Angriffszentrum einnimmt.

Die voraussichtliche FC-Aufstellung gegen Hoffenheim im Überblick:

Alles zum 1. FC Köln bei 90min:

Alle FC-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit