90min
1. FC Köln

1. FC Köln: Florian Kainz nach Verletzung wieder auf dem Trainingsplatz

Florian Bajus
Jan 21, 2021, 3:44 PM GMT+1
Hat in dieser Woche einen großen Schritt in Richtung Comeback gemacht: Florian Kainz
Hat in dieser Woche einen großen Schritt in Richtung Comeback gemacht: Florian Kainz | Lukas Schulze/Getty Images
facebooktwitterreddit

Ende August wurde Florian Kainz am Knie operiert. Jetzt steht der Flügelspieler des 1. FC Köln wieder auf dem Trainingsplatz. Bis zur Rückkehr ins Mannschaftstraining wird es allerdings noch dauern.

Die Außenbahnen sind eine der großen Problemzonen beim 1. FC Köln, Cheftrainer Markus Gisdol dürfte sich daher über jede weitere Möglichkeit freuen. Wie BILD berichtet, könnte Florian Kainz zum Saisonende wieder zur Verfügung stehen.

Der Österreicher, der im Januar 2019 für drei Millionen Euro von Werder Bremen verpflichtet worden war, musste im Sommer das Trainingslager in Donaueschingen aufgrund von Schmerzen am rechten Knie vorzeitig verlassen, im Anschluss an eine MRT-Untersuchung wurde er operiert und war seither zum Zuschauen auf der Tribüne verdammt. Am Mittwoch stand er erstmals wieder auf dem Trainingsplatz.

Bis zur Rückkehr ins Mannschaftstraining werden laut BILD noch einige Wochen vergehen, allerdings habe der 28-Jährige einige Übungen mit dem Reha-Trainer und dem Ball absolviert. Zumindest bei einem der beiden Langzeitverletzten nährt sich somit die Hoffnung auf ein baldiges Comeback.

Wie lange der ebenfalls am Knie verletzte Sebastian Andersson fehlen wird, ist weiter unklar. Der Sommerneuzugang stand letztmals bei der 0:4-Niederlage gegen Bayer Leverkusen am zwölften Spieltag auf dem Platz.

Kainz kam in der vergangenen Saison auf beiden Außenbahnen zum Einsatz, blühte besonders zum Rückrundenbeginn auf und sammelte an den Spieltagen 22 bis 24 satte sechs Scorer-Punkte (zwei Tore, vier Vorlagen). Genau diese Torgefahr lässt der FC seit Wochen vermissen, die beiden Treffer beim späten 2:1-Sieg über den FC Schalke am Mittwochabend waren die beiden ersten seit dem Auswärtssieg bei Mainz 05 am 11. Spieltag (1:0).

facebooktwitterreddit