1. FC Köln

Effzeh-Mania an der Côte d’Azur: 10.000 FC-Fans feiern die Europapokal-Rückkehr in Nizza

Simon Zimmermann
Die Effzeh-Fans sorgen für Stimmung in Nizza
Die Effzeh-Fans sorgen für Stimmung in Nizza / Lars Baron/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der 1. FC Köln ist zurück auf europäischer Bühne. Die Vorfreude bei den Effzeh-Fans ist riesengroß. Zum Auftakt der Conference League sind rund 10.000 Anhänger an die Côte d’Azur gereist, um ihre Mannschaft gegen OGC Nizza zu unterstützen.



Sportlich gesehen ist das Duell gegen den von Lucien Favre trainierten Ligue-1-Klub wahrscheinlich das schwierigste in Conference-League-Gruppe D, zu der noch Partizan Belgrad und der 1. FC Slovacko gehören. Auch, wenn die Favre-Truppe mit nur einem Sieg aus den ersten sechs Ligaspielen und Rang 16 schwach in die Saison gestartet ist.

Doch dank der enormen Unterstützung durch die eigenen Fans dürfte die Europa-Rückkehr der Geißböcke so oder so zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Schon Stunden vor dem Anpfiff (18.45 Uhr) färbten die rund 10.000 mitgereisten Effzeh-Anhänger die Straßen Nizzas in Rot. Kölsche Lieder wurden angestimmt, laut dröhnte "Wir spielen wieder im Europapokaaaal" am Brunnen auf dem Place Masséna aus den Kehlen der gut gelaunten Fans.

"Für uns ist das einfach schön, das erleben zu dürfen", erklärte FC-Trainer Steffen Baumgart schon am Mittwoch auf der PK vor dem Spiel. Dem muss man nichts mehr hinzufügen!


Alles zum 1. FC Köln bei 90min:

Alle FC-News
Alle Transfer-News

Alle Conference-League-News

facebooktwitterreddit