Zukunft von Mark Uth beim 1. FC Köln entschieden

Jan Kupitz
Mark Uth
Mark Uth / Lars Baron/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der 1. FC Köln kann die nächste Vertragsverlängerung bekannt geben: Zwei Tage nachdem Florian Kainz sein Arbeitspapier verlängert hat, ist auch die Tinte bei Mark Uth trocken!


Vor dem Bundesliga-Restart hat der 1. FC Köln mitgeteilt, dass Uth seinen im Sommer auslaufenden Vertrag um zwei weitere Jahre bis 2025 ausgedehnt hat. Das ist auch von Vereinsseite ein echter Vertrauensbeweis an den Offensivkünstler, schließlich laboriert Uth seit Monaten an einer hartnäckigen Schambein-Verletzung. In dieser Phase den Kontrakt zu verlängern, ist nicht selbstverständlich.

Und doch ist die Verlängerung folgerichtig, schließlich kann ein fitter Uth ein Game-changer für den FC sein. "Mark ist mit seinen Qualitäten in der Offensive ein Spieler, der den Unterschied machen kann. Auf dem Weg nach Europa war Mark Leistungsträger und Führungsspieler", machte Geschäftsfüher Christian Keller klar. Man sei in der Domstadt "fest davon überzeugt, dass er nach seiner Verletzung genau das wieder bei uns einbringen wird. Deshalb freuen wir uns sehr, wenn er bald wieder auf den Platz zurückkehrt und über dem Sommer hinaus bei uns bleibt."

Uth betonte, er sei sehr glücklich, "dass ich nach meinen Zwischenstationen wieder hier [in Köln] angekommen bin". Der 31-Jährige bezeichnete den FC als "Heimat für mich". "Deshalb bin ich sehr froh, dass ich weiterhin für den Club spielen darf, den ich liebe und inzwischen seit 31 Jahren unterstütze."


Alles zum 1. FC Köln bei 90min:

facebooktwitterreddit