Xavi plant ohne Winter-Transfers: “Bin glücklich mit dem Kader“

Dominik Hager
Xavi plant ohne weitere Neuzugänge
Xavi plant ohne weitere Neuzugänge / Quality Sport Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der FC Barcelona hat trotz des Champions-League-Ausscheidens noch einige Ziele in diesem Jahr. Insbesondere in La Liga soll es mit dem Titel klappen, wo man sich ein enges Rennen mit Real Madrid liefert. Auf dem Transfermarkt möchten die Katalanen aber eher nicht zuschlagen.


Im vergangenen Sommer hat der FC Barcelona mit Robert Lewandowski, Andreas Christensen, Jules Koundé, Raphinha und Franck Kessié einige Top-Transfers über die Bühne gebracht. Demnach wird der finanziell angeschlagene Klub im Winter wohl nicht mehr nachrüsten. Dies ist auch aus den jüngsten Aussagen von Xavi herauszulesen. “Es wird ein ruhiger Markt. Ich bin zufrieden mit denen, die hier sind und wir werden mit ihnen konkurrieren“, erklärte der Barca-Coach gegenüber dem Portal Barca Universal. Xavi “freue“ sich über den aktuellen Kader, hofft aber, dass nach Piqué “niemand mehr geht“. Er sei “sehr glücklich“ mit dem Kader.

Inzwischen ist auch ein Abgang von Frenkie de Jong vom Tisch. Zudem erhofft sich der Klub, Sergio Busquets noch von einem Verbleib zu überzeugen. Der Routinier plant ja prinzipiell, den Katalanen 2023 den Rücken zu kehren.


Alles zum FC Barcelona bei 90min:

facebooktwitterreddit