Frauenfußball

WSL-Zuschauerrekord wird beim historischen Nordlondon-Derby gebrochen

Tal Lior
Clive Rose/GettyImages
facebooktwitterreddit

Beim Nordlondoner Derby wurde ein neuer WSL-Zuschauerrekord aufgestellt: 47.367 Zuschauer verfolgten am Samstag im Emirates Stadium den 4:0-Sieg von Arsenal gegen Tottenham.

Die Tore von Beth Mead und Rafaelle sowie ein Doppelpack von Vivianne Miedema verhalfen den Gunners zu einem komfortablen Sieg.

Die Zuschauerzahl brach den bisherigen WSL-Zuschauerrekord und übertraf die Marke von 38.262 Zuschauern, die im November 2019 beim ersten Nordlondoner WSL-Derby im Tottenham Hotspur Stadium aufgestellt wurde. Damals siegte Arsenal mit 2:0.

Das Spiel verfehlte nur knapp den Rekord für die höchste Zuschauerzahl bei einem nationalen Frauenvereinsspiel in England, der immer noch bei der geschätzten Zahl von 53.000 liegt, die den Klub "Dick, Kerr Ladies" am Boxing Day 1920 im Goodison Park gegen St. Helens sahen - obwohl Arsenal 53.757 Tickets für das Spiel am Samstag verkauft hatte.

Vor dem Spiel betonte Arsenal-Coach Jonas Eidevall, wie wichtig es sei, dass alle Karten für das Spiel gekauft und nicht verschenkt oder zu einem ermäßigten Preis verkauft worden seien.

"Denken Sie daran, dass es 50.000 verkaufte Karten sind", sagte Eidevall. "Das sind keine verschenkten oder verbilligten Karten, sondern verkaufte Tickets. Ich denke, das ist wirklich etwas ganz Besonderes, denn das bedeutet, dass die Art und Weise, wie der Verein es gemacht hat, nachhaltig ist. Das zeigt, dass das Interesse wirklich vorhanden ist."

"Die Investitionen, die wir als Verein, aber auch die vergangenen Generationen vor uns getätigt haben, um uns auf diese Bühne zu bringen, das ist phänomenal. Das spüren wir, und natürlich wollen wir rausgehen und das Beste daraus machen, damit das noch öfter passieren kann."


Folgt uns für mehr Frauenfußball bei 90min:

Twitter:@FF_90min
Podcast: Raus aus dem Abseits

Alle News zum Frauenfußball bei 90min:

Alle Frauenfußball-News
Alle News zum internationalen Frauenfußball
Alle Frauenbundesliga-News

facebooktwitterreddit