DFB-Team

Nächster WM-Ausfall: Lukas Nmecha fällt wochenlang aus

Simon Zimmermann
Lukas Nmecha fällt wochenlang aus
Lukas Nmecha fällt wochenlang aus / Boris Streubel/GettyImages
facebooktwitterreddit

Lukas Nmecha wird die WM in Katar definitiv verpassen! Der Mittelstürmer des VfL Wolfsburg hat sich beim 2:0-Heimsieg am Dienstag gegen den BVB am Knie verletzt und fällt wochenlang aus.


Zuvor traf der 23-Jährige noch mit seinem vierten Saisontor zum 2:0. Seine Knieverletzung hatte er offenbar zu diesem Zeitpunkt aber schon erlitten. Damit ist das Fußballjahr für der U21-Europameister beendet. Nmecha hatte gute Chancen zumindest als Joker im deutschen WM-Kader zu stehen.

Für Bundestrainer Hansi Flick ist es schon der zweite Ausfall in der Offensive. Auch Timo Werner wird bekanntlich verletzt fehlen. Wenn Flick am Donnerstag (ab 12 Uhr) seinen endgültigen Kader bekannt geben wird, dürften vor allem Niclas Füllkrug und Youssoufa Moukoko nun sehr gute Chancen auf ein WM-Ticket haben.

"Es ist schade, dass Lukas das letzte Pflichtspiel in diesem Jahr verpasst und auch nicht bei der Weltmeisterschaft in Katar dabei sein kann. Wir wünschen ihm einen schnellen und reibungslosen Heilungsverlauf", teilte VfL-Geschäftsführer Jörg Schmadtke mit. Immerhin muss Nmecha nicht operiert werden und sollte nach der WM-Pause wieder fit sein.


Alles zu Wolfsburg & dem DFB-Team bei 90min:

facebooktwitterreddit