90min
FC Schalke 04

Verdächtige Stille: Wieso dauert es so lange mit der Harit-Bestätigung?

Tal Lior
Lars Baron/Getty Images
facebooktwitterreddit

Amine Harit ist in den Augen der Fans des FC Schalke 04 eigentlich schon ein Spieler von Olympique Marseille. Der 24-jährige Spielmacher hat sich recht offen mit Fans des französischen Klubs und dem Vereinswappen fotografieren lassen und auch in den sozialen Medien mehrmals seinen Wechsel angedeutet. Wieso wird der Deal dann nicht auch von den offiziellen Kanälen verkündet?


Finanzielle Probleme sollen laut dem zuverlässigen RMC Sport derzeit ein Hindernis sein. Laut des Berichts blockiert die Direction Nationale du Contrôle de Gestion den Transfer. Die unabhängige Organisation ist für die finanzielle Überwachung von Marseille zuständig und fordert, dass man vor der Verpflichtung Harits mindestens einen Spieler verkauft.

Für Harit, Schalke und Marseille wäre es ein großer Schock, den Deal nicht bis zum Transferschluss über die Bühne zu bringen. Harit hat sogar schon beim Ligue-A-Verein trainiert. Marseille muss deshalb dringend in den letzten Stunden Abnehmer für eigene Spieler finden. Bei Duje Caleta Car besteht die Aussicht auf einen England-Transfer, auch Boubacar Kamara ist ein Verkaufskandidat.

In den nächsten Stunden werden wir also erfahren, ob Schalke Harit doch noch loswerden kann.

facebooktwitterreddit