Werder Bremen

Offiziell: Werder Bremen holt Nicolai Rapp

Stefan Janssen
Nicolai Rapp.
Nicolai Rapp. / Alexander Scheuber/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der SV Werder Bremen hat Nicolai Rapp vom 1. FC Union Berlin verpflichtet. Dies gaben die Norddeutschen am Donnerstag bekannt. Der 24-Jährige hat auch schon das erste Mal mit seinen neuen Mannschaftskollegen trainiert.

Über die Ablösesumme machten die Bremer keine Angaben, der Deichstube zufolge kostet der Innenverteidiger, der auch auf der Sechs spielen kann, aber 200.000 Euro.

"Als der Anruf von Werder kam, wusste ich, dass ich das machen will. Werder ist auch in der zweiten Liga ein großer Verein, den ich in der Vergangenheit schon immer verfolgt habe. Es liegt eine sehr spannende Saison vor uns, die zweite Liga ist hart. Aber ich spüre hier bei jedem, dass er die Saison angehen will, hoffentlich auch wieder mit den Fans im Rücken. Ich freue mich einfach auf das, was kommt", wird Rapp auf der Homepage des Vereins zitiert.

In den vergangenen anderthalb Jahren war der gebürtige Heidelberger an den SV Darmstadt 98 ausgeliehen und spielte dort bereits unter dem neuen Werder-Trainer Markus Anfang. Unter ihm habe er "eine gute Entwicklung genommen", wie Bremens Geschäftsführer Fußball Frank Baumann erklärte: "Er ist ein sehr fleißiger, flexibel einsetzbarer Spieler, der die 2. Liga gut kennt und Potential für mehr hat."

facebooktwitterreddit