90min
Werder Bremen

Geht Werder erneut leer aus? Celtic und Venlo über Giakoumakis-Ablöse einig

Jan Kupitz
Geht Werder bei Georgios Giakoumakis leer aus?
Geht Werder bei Georgios Giakoumakis leer aus? / ANP Sport/Getty Images
facebooktwitterreddit

Dem SV Werder Bremen droht die nächste Transferpleite. Celtic Glasgow scheint bei Wunschstürmer Georgios Giakoumakis die besseren Karten zu haben.


Die Grün-Weißen haben in den verbliebenen Tages des Transferfensters noch einige Baustellen zu schließen. Je ein Rechtsverteidiger, Sechser, Flügelspieler und Mittelstürmer müssen es mindestens noch sein, damit der SVW nach dem Abstieg eine zumindest ordentliche Rolle in der zweiten Liga spielen kann.

Nachdem Frank Baumann und Clemens Fritz in den vergangenen Tagen auf der Abgabeseite ganze Arbeit geleistet haben, muss sich der Fokus der Werder-Macher nun auf Verstärkungen richten. Im Fokus ist vor allem Georgios Giakoumakis, der in der letzten Saison für VVV Venlo immerhin 26 Bunden in der Eredivise erzielt hat!

Giakoumakis hat es in Bremen "recht gut gefallen"

Der 26-Jährige war am Mittwoch in der Hansestadt zu ersten Gesprächen. Clemens Fritz teilte tags darauf (via dpa) mit, dass der Angreifer von seinem Besuch angetan gewesen sei. "Es war ein sehr gutes Gespräch, es hat ihm auch recht gut gefallen hier in Bremen. Für ihn war es auch wichtig, mal ein Gefühl für Bremen zu bekommen."

Eine Entscheidung über einen Transfer soll schon in Kürze fallen. Gleichzeitig betonte Fritz, dass man sich selbstverständlich auch mit anderen Optionen beschäftige.

Georgios Giakoumakis, Lisandro Martinez
Georgios Giakoumakis (li.) soll zu Werder wechseln / BSR Agency/Getty Images

Womöglich sind diese auch bitter nötig, denn aus Schottland ist zu vernehmen, dass Celtic Glasgow mit Venlo bereits eine Einigung erzielt habe. Laut Daily Record würden die Schotten 2,5 Millionen Euro in die Niederlande überweisen, zudem soll Venlo eine Weiterverkaufsbeteiligung erhalten.

Ganz aus dem Rennen ist Werder, dessen erstes Angebot in Höhe von zwei Millionen Euro abgelehnt wurde, aber noch nicht, denn mit dem Spieler sind sich die Schotten noch nicht einig. Will Giakoumakis lieber an den Osterdeich als nach Glasgow wechseln, könnte das den Verhandlungen eine andere Richtung geben. Nachbessern muss Werder sein Angebot aber wohl so oder so.

facebooktwitterreddit