Werder Bremen

Veljkovic nach positivem Corona-Test in Quarantäne

Stefan Janssen
Milos Veljkovic.
Milos Veljkovic. / Martin Rose/Getty Images
facebooktwitterreddit

Milos Veljkovic wird dem SV Werder Bremen in den kommenden 14 Tagen nicht zur Verfügung stehen. Wie der Bundesliga-Absteiger bekannt gab, wurde der 25-Jährige am Mittwoch positiv auf Covid-19 getestet und befindet sich deshalb ab sofort in häuslicher Quarantäne.

Alle anderen Tests der Bremer am Mittwoch und Donnerstag seien negativ gewesen. Trotzdem müsse ein Physiotherapeut, der Veljkovic behandelt hat, ebenfalls für 14 Tage in Quarantäne. Das habe das Bremer Gesundheitsamt entschieden.

"Milos geht es soweit gut. Er zeigt bislang keinerlei Symptome", sagte Werders Leiter Profifußball Clemens Fritz. "Aufgrund der engmaschigen Testung und unseres umfangreichen Hygienekonzeptes betrifft die Quarantäne nur Milos und einen weiteren Mitarbeiter, der ihn behandelt hat."

Besonders bitter für Veljkovic ist diese Erkrankung nun, da der Innenverteidiger schon zum Ende der vergangenen Saison immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen hatte und auch in der Vorbereitung von Muskelbeschwerden geplagt wurde. Veljkovic wird den Saisonstart Werders gegen Hannover 96 definitiv verpassen und muss sich dann von neuem an die Mannschaft heran arbeiten.

facebooktwitterreddit