Conference League

Welche Mannschaften steigen aus der Europa League in die Conference League ab? (2022-2023)

Jan Kupitz
Lazio Rom steigt in die Conference League ab
Lazio Rom steigt in die Conference League ab / Marco Rosi - SS Lazio/GettyImages
facebooktwitterreddit

Welche Teams steigen 2022/23 aus der Europa League in die Conference League ab? 90min liefert die Übersicht:


In der Gruppenphase der Europa League ziehen die beiden erstplatzierten Teams jeder Gruppe in die K.o.-Runde ein - die Gruppenersten sind bereits für das Achtelfinale qualifiziert, die Zweiten treten in den Playoffs gegen die Absteiger der Champions League an.

Die acht Drittplatzierten der Europa League dürfen sich immerhin damit trösten, dass es für sie im neuen Jahr in der K.o.-Runde der Conference League weitergeht. Dort treffen die Drittplatzierten der Europa League zunächst auf die Gruppenzweiten der Conference League, um einen Platz für das Achtelfinale der Conference League auszufechten.

Diese Mannschaften kommen von der Europa League in die Conference League:

  • Bodø/Glimt
  • AEK Larnaca
  • Ludogorets Rasgrad
  • SC Braga
  • Sheriff Tiraspol
  • Lazio Rom
  • Qarabag Agdam
  • Trabzonspor

In der Auslosung am Montag, den 7. November erfahren diese Teams, gegen welche Gruppenweiten der Conference League sie antreten werden.

facebooktwitterreddit