VfB Stuttgart

VfB-Coup: U19-Knipser Kastanaras unterschreibt Profivertrag

Jan Kupitz
Pellegrino Matarazzo kann auf Kastanaras bauen
Pellegrino Matarazzo kann auf Kastanaras bauen / Alex Grimm/GettyImages
facebooktwitterreddit

Es gibt sie in diesen Zeiten doch noch, die guten Nachrichten beim VfB Stuttgart: Toptalent Thomas Kastanaras hat sich bis 2025 an die Schwaben gebunden.


Mitte Februar war bekannt geworden, dass insbesondere der 1. FC Köln und Hertha BSC ein Auge auf Thomas Kastanaras geworfen haben. Der Angreifer schießt in dieser Spielzeit bei der U19 des VfB Stuttgart alles kurz und klein: Nach 15 Einsätzen kommt der Youngster bereits auf 22 Tore und fünf Assists in der A-Junioren-Bundesliga!

Der Vertrag des 19-Jährigen, der in Stuttgart geboren ist und 2013 in den VfB-Nachwuchs gestoßen war, endete in diesem Sommer - umso erleichterter dürften die Schwaben nun sein, dass Kastanaras einen Profivertrag bis 2025 unterschrieben hat. Das berichten Bild und Stuttgarter Nachrichten übereinstimmend.

"Thomas ist ein Vorbild für viele jüngere Spieler, weil er sich das alles hart erarbeitet hat. Seine absolute Waffe ist der Torabschluss. Wir werden in den nächsten Jahren noch viel Freude an ihm haben", bestätigte NLZ-Chef Thomas Krücken gegenüber der Bild den Verbleib des Torjägers.

Ab der kommenden Saison wird Kastanaras zu den Profis der Schwaben hochgezogen - unabhängig, ob der VfB die Klasse hält oder ins Unterhaus muss. "Thomas macht einen guten Eindruck, sein Charakter gefällt mir. Ich plane ab der nächsten Saison fest mit ihm. Er soll bei uns zeigen, was er kann", so Pellegrino Matarazzo.


Alles zum VfB bei 90min:

facebooktwitterreddit