Verletzungs-Update: Wann kehrt Sadio Mané zurück?

Dominik Hager
Sadio Mané kann wohl Anfang Februar ins Training einsteigen
Sadio Mané kann wohl Anfang Februar ins Training einsteigen / Stefan Matzke - sampics/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der FC Bayern hat mit erheblichen Verletzungssorgen zum kämpfen. Manuel Neuer und Lucas Hernández werden in dieser Saison kein Spiel mehr bestreiten und auch Sadio Mané plagt sich noch mit seiner Verletzung herum, wegen der er die WM verpasst hat. Immerhin gibt es in Bezug auf den Senegalesen nun positive Nachrichten.


Der FC Bayern muss zum Rückrunden-Auftakt auf Sadio Mané verzichten. Der Offensivspieler, der sich kurz vor der WM am Wadenbeinköpchen verletzt hatte, befindet sich noch ein paar Wochen in der Warteschleife. Laut Angaben der L'Équipe ist ein Ende der Leidenszeit aber immerhin in Sicht. Der 30-Jährige soll gemäß der französischen Sportzeitung bereits Anfang Februar wieder das Training aufnehmen.

Bayern gegen PSG mit Mané?

Demnach ist zwar klar, dass der Ex-Liverpool-Star die ersten Bundesligaspiele 2023 verpassen wird - er könnte jedoch beim Champions-League-Hinspiel gegen Paris Saint-Germain am 14. Februar wieder zur Verfügung stehen. Es erscheint zugegeben aber eher unwahrscheinlich, dass Mané nach der langen Pause von Beginn an dabei sein würde. Bis zum Rückspiel (8. März) sollte der Ballon-d‘Or-Zweite aber wieder komplett einsatzfähig und auch eine Option für die Startelf sein.


Alles zum FC Bayern bei 90min:

facebooktwitterreddit