DFB-Team

Verletzungs-Schock: Timo Werner verpasst die WM!

Simon Zimmermann
Timo Werner verpasst die WM
Timo Werner verpasst die WM / Maja Hitij/GettyImages
facebooktwitterreddit

Nach dem Spiel gegen Donetsk hatte Leipzigs-Coach Marco Rose noch leichte Entwarnung gegeben. Nach einer eingehenden Untersuchung folgte für Timo Werner aber die Horror-Nachricht: Der 26-Jährige hat sich Syndesmoseband im linken Sprunggelenk gerissen und wird für den Rest des Jahres ausfallen. Der 55-fache Nationalspieler verpasst damit auch die WM!


Mit dem 4:0-Sieg im abschließenden Gruppenspiel hat sich RB Leipzig für das Achtelfinale der Champions League qualifiziert. Die Freude darüber hielt bei Timo Werner aber nicht lange. Der Angreifer musste schon in der ersten Halbzeit verletzt vom Platz. Nach einer Untersuchung am Donnerstag in Leipzig steht fest: Werner wird lange ausfallen und die WM in Katar verpassen!

Für den 26-Jährigen ein bitterer Rückschlag. Unter Bundestrainer Hansi Flick durfte sich Werner durchaus Hoffnungen auf einen Stammplatz in der deutschen Mannschaft machen.

Für das DFB-Team wird die Vakanz im Angriff damit noch größer. Ein echter Mittelstürmer von internationaler Klasse sucht man vergeblich. Mutmaßlich wird nun eine Nominierung von Niclas Füllkrug noch wahrscheinlicher. Für Werner dagegen ist sportlich das Jahr 2022 gelaufen.


Alles zu Leipzig & dem DFB-Team bei 90min:

facebooktwitterreddit