1. FC Union Berlin

Union Berlin verpflichtet Baumgartl

Jan Kupitz
Timo Baumgartl wechselt zu Union Berlin
Timo Baumgartl wechselt zu Union Berlin / Soccrates Images/Getty Images
facebooktwitterreddit

Timo Baumgartl ist zurück in der Bundesliga: Union Berlin teilte am Donnerstag wie erwartet mit, dass sich der 25-Jährige den Eisernen anschließen und zunächst für ein Jahr von der PSV Eindhoven ausgeliehen wird. Im Anschluss besitzt Union laut Bild-Angaben eine Kaufoption.


Der Innenverteidiger war viele Jahre für den VfB Stuttgart aktiv und galt zu Beginn seiner Profikarriere als herausragendes Talent. 2019 entschied Baumgartl sich für eine Luftveränderung und schloss sich der PSV Eindhoven an - ein Wechsel, der sich angesichts von nur 36 Pflichtspielen seit seiner Ankunft nicht wirklich bezahlt gemacht hat.

Nun möchte Baumgartl sich wieder in der Bundesliga bei Union Berlin beweisen, die nach Rick van Drongelen und Paul Jaeckel bereits den dritten Verteidiger für die neue Saison an Land ziehen können.

"Ich freue mich, zurück in der Bundesliga zu sein und schon bald im Stadion An der Alten Försterei auflaufen zu können", kommentierte Baumgartl seinen Wechsel. "Ich möchte gerne zu Unions positiver Entwicklung beitragen und mich gemeinsam mit meinem neuen Team in der Bundesliga etablieren, aber auch in der Conference League und im Pokal eine gute Rolle spielen."

Oliver Ruhnert ergänzt: "Timo Baumgartl ist ein erfahrener Spieler mit vielen Eigenschaften, die gut zu uns passen. Jetzt gab es eine gute Gelegenheit für beide Seiten zusammenzufinden und wir freuen uns auf einen Defensivspieler mit verschiedenen Qualitäten, die uns weiterhelfen, sowohl in einer Dreier- als auch in einer Viererkette."

facebooktwitterreddit