90min

Union Berlin lässt Julius Kade ziehen: Mittelfeld-Youngster unterschreibt in Dresden

Aug 6, 2020, 2:38 PM GMT+2
Sportlicher Neuanfang für Julius Kade in Dresden
Sportlicher Neuanfang für Julius Kade in Dresden | TF-Images/Getty Images
facebooktwitterreddit

Zweitliga-Absteiger Dynamo Dresden rüstet weiter auf: Am Donnerstag machte die SGD die Leihe des Mainzer Linksverteidigers Jonathan Meier perfekt. Dazu kommt von Union Berlin der offensive Mittelfeldspieler Julius Kade. Der 21-Jährige unterschreibt für drei Jahre.

Kade war erst im vergangenen Sommer von der Hertha zum Stadtrivalen nach Köpenick gewechselt. Dort konnte sich der Youngster aber überhaupt nicht durchsetzen - kein einziger Bundesliga-Einsatz stand am Ende für ihn zu Buche. Nur drei Mal schaffte er es überhaupt in den Spieltagskader. Und so trennen sich die Wege ein Jahr vor Vertragsende wieder. Auf seinen zweiten Einsatz im Oberhaus dürfte er nun noch eine Weile warten müssen. Im April 2017 lief Kade zum ersten und bisher einzigen Mal in der Bundesliga auf. Damals wurde er für die Hertha gegen Gladbach (0:1) neun Minuten vor Schluss eingewechselt.

Kade wird in Dresden die Nummer 20 erhalten und soll mithelfen, den Traditionsklub so schnell wie möglich wieder in die 2. Liga zu führen.

Julius Kade ist ein talentierter und spielstarker Mittelfeldspieler, der eine hervorragende fußballerische Ausbildung genossen hat. Julius bringt eine gute Perspektive mit und hat in unserem Umfeld die Möglichkeit, sich weiter zu entwickeln,“ erklärte Sportgeschäftsführer Ralf Becker.

facebooktwitterreddit