FC Chelsea

Tuchel-Nachfolge: Drei Trainer in der engeren Auswahl des FC Chelsea

Jan Kupitz
Todd Boehly (rechts) muss einen neuen Trainer finden
Todd Boehly (rechts) muss einen neuen Trainer finden / Marc Atkins/GettyImages
facebooktwitterreddit

Nach der Trennung von Thomas Tuchel muss der FC Chelsea einen neuen Trainer suchen. Drei Kandidaten befinden sich offenbar in der engeren Auswahl.


Laut Angaben von The Athletic möchten die Blues bei der Trainersuche keine Zeit verlieren. Schon für das nächste Match beim FC Fulham (Samstag, 13:30 Uhr) soll der neue Coach demnach an der Seitenlinie stehen - noch steht allerdings kein Kandidat unmittelbar in den Startlöchern.

Sky und The Guardian vermelden derweil übereinstimmend, dass sich drei Akteure auf der Shortlist der Blues befinden: Graham Potter, Zinedine Zidane und Mauricio Pochettino.

Während Erstgenannter derzeit bei Brighton & Hove Albion aktiv ist und dementsprechend von einem anderen Verein losgeeist werden müsste, sind Zidane und Pochettino ohne Klub. Dennoch soll Potter, der bei den Seagulls seit Jahren herausragende Arbeit leistet, die erste Wahl der Chelsea-Bosse sein. Auch der Telegraph geht davon aus, dass Potter mit seiner Art sehr gut zu den neuen Eigentümern der Blues passen würde.


Alles zu Chelsea bei 90min:

facebooktwitterreddit