Bundesliga Transfers

Bericht: TSG Hoffenheim will Italien-Shootingstar Wilfried Gnonto

Simon Zimmermann
Wilfried Gnonto im Trikot der Squadra Azzurra
Wilfried Gnonto im Trikot der Squadra Azzurra / INA FASSBENDER/GettyImages
facebooktwitterreddit

Die italienische Nationalmannschaft ist im Umbruch. Ein Gesicht davon könnte Wilfried Gnonto werden. Der 18-Jährige wurde beim FC Zürich Schweizer Meister und feierte im Anschluss sein Debüt für die Azzurri. Nun lockt ihn sein ehemaliger Trainer André Breitenreiter in die Bundesliga.


Viel besser hätte die Saison für Wilfried Gnonto nicht laufen können. Der 18-jährige Italiener sicherte sich als Stammspieler beim FC Zürich die Schweizer Meisterschaft und durfte im Anschluss sein Debüt bei der Nationalmannschaft feiern.

In allen vier Nations-League-Partien kam der Angreifer zum Einsatz. Beim 2:5 gegen Deutschland erzielte er seinen ersten Länderspieltreffer für die Azzurri. Kaum verwunderlich, dass es das ehemalige Inter-Eigengewächs so auf den Radar größerer Klubs geschafft hat.

Hoffenheim will Gnoto - Konkurrenz kommt vom SC Freiburg

Ganz vorne mit dabei im Buhlen um den Youngster soll die TSG Hoffenheim sein. Logisch, Gnontos Trainer André Breitenreiter wechselte kürzlich von Zürich in den Kraichgau. Dort würde er offenbar gerne mit dem frischgebackenen italienischen A-Nationalspieler weiter zusammenarbeiten.

Transfer-Experte Gianluca Di Marzio berichtet, dass die TSG erste konkrete Schritte im Werben um Gnonto eingeleitet habe. Neben Hoffenheim soll auch der SC Freiburg interessiert sein.

Für den Youngster hätte es mit Sicherheit einen großen Reiz unter Förderer Breitenreiter in der Bundesliga aufzulaufen. In Zürich ist sein Vertrag noch ein Jahr bis 2023 gültig. Gnontos Marktwert ist nach der abgelaufenen Saison auf zehn Millionen Euro nach oben geschnellt.

Hoffenheim soll die Verhandlungen mit Zürich eröffnet haben. Offen bleibt noch, wie hoch die Ablöseforderungen des Schweizer Meisters ausfallen.


Alles zur TSG Hoffenheim bei 90min

facebooktwitterreddit