Transfer

Abwehr-Beben kündigt sich an: Verpflichtet Juve Kimpembe als Ersatz für de Ligt?

Dominik Hager
Presnel Kimpembe steht vor einem Wechsel zu Juventus Turin
Presnel Kimpembe steht vor einem Wechsel zu Juventus Turin / James Williamson - AMA/GettyImages
facebooktwitterreddit

Juventus Turin präpariert sich offenbar für den Fall, dass Innenverteidiger Matthijs de Ligt den Verein verlässt. Laut Angaben von Gianluca Di Marzio möchten die Norditaliener PSG-Star Presnel Kimpembe als Nachfolger unter Vertrag nehmen.


Der FC Chelsea benötigt aufgrund der Abgänge von Andreas Christensen und Antonio Rüdiger neue Innenverteidiger und scheint es insbesondere auf Matthijs de Ligt abgesehen zu haben. Die Londoner sind wohl bereit, eine enorme Summe auf den Tisch zu packen. Zudem wurde zuletzt über ein Tauschgeschäft mit Timo Werner + X gegen den holländischen Verteidiger spekuliert.

Juventus Turin möchte am liebsten mit de Ligt verlängern, jedoch waren die Bemühungen bislang nicht erfolgreich. Der 22-Jährige hat Stand jetzt "nur noch" bis 2024 Vertrag und könnte zu Geld gemacht werden, sollte er eine Verlängerung verweigern.

Juve sorgt vor: Wird Kimpembe Nachfolger von de Ligt?

Im Falle eines de-Ligt-Abgangs soll Juve PSG-Star Presnel Kimpembe als Nachfolger präferieren. Der 27-Järige hat sich zuletzt in Paris ein wenig ins Abseits manövriert. Der Abwehrspieler bekannte sich trotz Vertrag bis 2024 nicht klar zu PSG und meinte, dass er erst sehen müsse, ob ihm das Projekt unter dem neuen Management gefalle und er mit 27 vor einem wichtigen Moment stehe, was seinen nächsten Vertrag angehe. Zwar war Kimpembe im letzten Jahr Stammspieler, jedoch waren seine Leistungen nicht immer spitzenmäßig. Demnach wären beide Parteien wohl bereit, getrennte Wege zu gehen.

Kimpembe vor Abschied? PSG hat Skriniar im Visier

Juventus Turin würde in Kimpembe natürlich einen erfahrenen Spieler von Champions-League-Format hinzugewinnen, der zwar gelegentlich zu Fehlern neigt, aber prinzipiell alles mitbringt. Sky Italia geht davon aus, dass der Wechsel zu Juve tatsächlich stattfindet. Einen Ersatz hat PSG offenbar bereits im Visier. Die Pariser haben laut Angaben von Foot Mercato an Inter-Verteidiger Milan Skriniar und noch einem weiteren unbekannten Spieler Interesse. Fällt die Karte de Ligt, dürften also direkt im Anschluss auch die Karten Kimpembe und Skriniar fallen.


Alles zum Transfermarkt bei 90min

facebooktwitterreddit